Warum knurrt mein Hase?

5 Antworten

Fauchen, Knurren Ein fauchendes und knurrendes Kaninchen ist genervt und signalisiert mit seinen Lauten, dass es vor einem Angriff nicht zurück schrecken wird, wenn es weiter belästigt wird. Häufig ist bei Weibchen zu beobachten, dass sie knurren wenn sie hitzig oder hormonell geladen sind. Gleiches gilt für pubertäre, trächtige Weibchen oder scheinträchtige Kaninchen. http://www.kaninchenwiese.de/verhalten/koerpersprache/lautsprache/

Also mit der Rangordnung ist das so, das sie beim Fressen das Sagen hat. Während er bei den Leckerlies quasi in eine Art Fressrausch verfällt, interessiert sie das jetzt nicht mehr wie früher. Bei mir quiekt sie, wenn ich sie von hinten hoch nehmen will. Dann düst sie sofort ab. Aber sie baut sich kein Nest.

Hi Maggi,

bitte nutze den Antwort-kommentieren-Button direkt unter dem jeweiligen Text, zu dem du etwas sagen möchtest. Hätte ich nicht wegen jemand anders reingeschaut, hätte ich deine Anmerkung nicht mitbekommen, da ich über weitere Antworten keine Rückmeldung bekomme.

Hmm, lautes Quiecken wäre ein Zeichen dafür, dass sie wirklich Angst vor dir hat und denkt, dass sie jetzt gleich hops geht. Schmerzen durch Verletzungen und ähnliches sind doch aber ausgeschlossen, oder ?

Ich denke eher, dass du ein Fiepen meinst, das geben Kaninchen von sich, wenn sie manchmal von jemand höher im Rang (z.B. dir ;D) "gejagt" werden. Sie denkt, du willst sie runterstufen und sucht deswegen das weite.

1

Trotzdem werden weibliche Hasen bockig, wenn sie paarungsbereit sind, egal ob ein fruchtbarer Partner da ist. Eine Frau hat ja auch ihren ES, egal ob mit Freund oder ohne :D

Hündin knurrt welpen an?

Unsere Cocker hündin ist vor 6 tagen Mutter von 5 Welpen geworden. Es ist Ihre erste Geburt. Einer ist leider verstorben und die anderen 5 konnten durch einen Kaiserschnitt raus geholt werden. Als wir beim TA ankamen fing sie schon an die kleinen anzuknurren und uns wurde mit geteilt, dass es sein kann das die Mutter die Welpen nicht aktzeptiert. Sie kam anfangs erst nach und nach zu den kleinen.

Wir müssen sie leider dazu bringen die kleinen zu füttern heißt also das wir die Mutter regelmäßig am Tag zu den welpen bringen, sie hinlegen und die kleinen futtern lassen.

Dabei ist sie auch schon am knurren aber wir haben keinerlei befürchtung das sie zu beißt. Sowas hat sie auch vorher niemals getan. Sie weiß auch inzwischen genau das wir den welpen nichts tun. Sie ist zwar am knurren aber wir können die welpen trotzdem neben ihr in die Hand nehmen. Sie Säubert die kleinen auch selbstständig aber wenn sie sich zu ihnen legt ist sie nur am knurren. Wir wissen von ihr schon das sie sehr Eifersüchtig ist und dachten auch das es vielleicht daran liegen könnte, aber ich kann mir wirklich nicht erklären wieso sie die Welpen einerseits akzeptiert dennoch ohne jeglichen Grund knurrt. Ich muss mich dafür gar nicht bewegen oder irgendwas tun sie knurrt einfach nur neben den welpen. Das ist für uns wirklich problematisch. Sie hat vorher zwar nie was getan aber ich kann sie bei dem Verhalten auf keinen Fall alleine mit den Welpen lassen. Ich würde sie gern auch bei ihnen schlafen lassen aber sie ist nur am knurren das geht so überhaupt nicht. Hättet ihr vielleicht eine Idee woran es liegen könnte?

...zur Frage

Mein Kaninchen knurrt und springt mich an. Woran kann das liegen?

Also ich habe ca. an Weihnachten ein Löwenköpfchen (w.) von meiner Freundin bekommen, da ihr Vater eine Allergie bekommen hat, und ich schon seit einer Weile Kaninchen wollte. Also sie haben sie (heißt übrigens Wilma) mit dem Auto zu uns gebracht, und schon nach 5 Minuten war sie total zutraulich und ist direkt zu mir gekommen und ließ sich sogar streicheln. Nachdem sie wieder im Käfig war, wollte ich wissen ob sie mir vielleicht schon aus der Hand frisst, als hab ich ihr ein bisschen Heu durch die Gitterstäbe gegeben Und- sie hat es sofort genommen. Als ich allerdings die Hand IN den Käfig tat und ihr Futter hinhielt, hat sie auf einmal angefangen zu knurren und ist auf mich zu gesprungen. Natürlich hab ich die Hand sofort raus genommen und sofort war alles wieder normal und sie kam wieder und ließ sich streicheln. Und jetzt meine Frage: Wieso tut sie das? Sie ist ja eigentlich total lieb... Und mitlerweile muss ich nur mit der Hand in ihren Käfig kommen, um z.B. den Wassernapf rauszunehmen, und sie knurrt schon, oder spring mich an und beißt! Aber dann guckt sie plötzlich erschrocken und haut ab! Aber wenn sie ertsmal draußen ist, kommt sie direkt angehoppelt und lässt sich streicheln! Falls jetzt einige von euch meinen das das daran liegen könnte das sie alleine ist- ich hole natürlich bald ein zweites dazu! Und falls es wichtig ist- sie ist jetzt ca. 11 Monate

...zur Frage

Kater knurrt beim essen damit es keiner weg nimmt, warum?

Hallo,ich habe vor einigen Monaten einen Kater (briochi) bei mir aufgenommen, er folgte mir immer bis nach hause richtig putzig und War schon ganz dünn und War immer vor meiner Tür. Daher nahm ich ihn dann eines Tages einfach mit hoch, süsse fratz! Er lebt jetzt schon einige Monate hier; und wollte auch nie weg oder hat gejault oder sowas. Aber ich habe noch eine Katze(cleoprata) und wenn ich den beiden essen geben knurrt briochi immer, so daß cleo sich dann garnicht traut weiter zu essen mittlerweile hat sie sich durchgesetzt aber knurren tut er weiterhin. Haben den beiden auch mal getrennt essen gegeben er knurrt trotzdem auch wenn keiner ihm was nehmen will. Er knurrt einfach immer wenn er essen kriegt so, aus Schutz oder sowas das keiner es klaut. Warum macht er das?sind beides hauskatzen.

...zur Frage

hund knurrt und beißt wie kann ich es ihm abgewöhnen

**hallo

mein Hund (Jack Russel) is jetzt 23 Wochen alt und so ein ganz lieber hört soweit ganz gut aber ich habe ein Problem.... wenn er im Körbchen is und sein Rinderohr hat kann ich das verstehen das er anfängt zu knurren wenn man zu dicht kommt... aber das macht er auch wenn er auf der Couch liegt und sich einer hinsetzten will oder man ihn streicheln will denn knurrt er und wenn man dann schimpft denn wird es noch schlimmer er wird dann richtig giftig.... auch wenn wir im bett liegen und wir aus versehen ihn berühren denn knurrt er...oder wo wir jetzt in der Eiskaffee waren da kam die Kellnerin und er knurrt und will beißen....ich habe schon versucht ihn denn im Nacken zu packen und aus zu sagen aber denn knurrt er noch mehr...hab das auch versucht ihn mit der Zeitung ein kleinen Klapps zu geben aber das macht es alles nur noch schlimmer...und ich weiß nich mehr weiter und habe auch angst das er mal richtig zu beißt ....will ihn das gerne abgewöhnen weil will ihn ungerne abgeben...aber wenn das nich geht muss ich ihn weggeben weil habe eine4 jährige Tochter und das geht denn nich...**

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?