Warum ist mein Johannisbeergelee nach dem Kochen erst gut geliert, aber dann wieder flüssig geworden

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Frage Es ist so wenn Früchte zu reif sind Gelieren sie nicht mehr.Auch wenn man genaue Mengen angabe hat es ist bei mir auch so gewesen und an der Arbeit genauso gleiche fall Johannisbeergelee gekocht eine Mitarbeiterin und das war flüssig kann man aber noch essen.

Wenn die Früchte nicht genug Säure haben, kann es passieren, dass das Gelee nicht fest wird. Aber Johannisbeeren sollten eigentlich funktionieren, die haben wir sogar süßeren Früchten beigemischt, damit Marmelade draus wird. Da man allerdings heute immer mehr neue Sorten züchtet, hattest Du vielleicht welche, die nicht genug Säure hatten. Zur Sicherheit kannst Du vor dem Kochen Zitronensäure beifügen. Wenn er dann schnittfest wird ist es immer noch besser als dünnflüssig.

Waren das gekaufte Johannisbeeren? Die neu gezüchteten Sorten, meist sehr große Beeren die fast so groß wie 1 Cent sind, haben leider ihre eigene Gelierfähigkeit eingebüßt. Mit den "Alten Sorten" aus dem eigenen Garten gelingt das Gelee sogar bei ausschliesslicher Verwendung von Einmachzucker ohne Gelierzusatz! Man sollte darauf achten möglichst kleine Beeren zu verwenden die zu ca. 20% nicht ganz reif sind, dann reicht auf 1 1/2 Liter Saft schon 1kg Gelierzucker 1:1!!! Allerdings empfehle ich hier den Gelierzucker von "Kölner Zucker" oder Dr. Oetker, die sind einfach die Besten! Viele Discounter bieten Eigenmarken an, die haben sich meiner Erfahrung nach nicht sonderlich bewährt. Für die Arbeit die man sich schon macht sollte man die 20-30Cent die der Markenzucker kostet auch investieren. Sollte das Gelee dann trotzdem nicht fest genug sein kann man es durchaus nochmal aus den Gläsern nehmen, etwas flüssiges Geliermittel dazu (Opekta), nach Anweisung nochmals kochen und in die gespülten Gläser abfüllen. Auch sehr wichtig, langsam abkühlen lassen! Die Gläser dicht aneinander stellen und mit einem dicken Küchentuch abdecken!!! Keinesfalls in den Kühlschrank oder einen kalten Ort!!!

Was passiert mit dem Nagel?

Hallo Leute,

Mein Kleinerbruder hat mich letztens gefragt, was die Erklärung dafür ist, dass ein Magnetisierter-Nagel nach dem es über Feuer gehalten wurde und dann unter kaltem Wasser abgekühlt wurde nicht mehr Magnetisch ist. Ich wusste die Antwort nicht, will es ihm aber sagen. könnt ihr mir erklären warum das so ist?

           Danke im Voraus
...zur Frage

Kann man beim Pudding kochen, was flasch machen?

Hallo zusammen, ich habe gerade eben einen Schokoladenpudding gekocht. Mir ist es einmal passiert, das der Schokoladenpudding danach, wo er kalt war, total flüssig war. Nun habe ich Angst das mir das dieses Mal wieder passiert ist. Was habe ich falsch gemacht, dass er flüssig war? Liebe Grüße Julia

...zur Frage

Eiweißmaße/Marshmallow Fluff zu flüssig?

Hallo, habe eine Torte damit geschichtet. Jetzt ist das irgendwie weich geworden, also die Maße die noch übrig war.. möchte damit die Torte überziehen.. Gibt's einen Trick damit das wieder fest wird? Eventuell Gelatine?

...zur Frage

Schokoglasur zu flüssig ... was tun?

hallo!

obwohl ich mich genau an mein rezept gehalten habe ist meine schokoglasur zu flüssig geworden. wisst ihr wie ich sie etwas fester bekomme? habs schon mit puderzucker und kakao versucht... hab aber nun nix mehr da....

...zur Frage

Puddingcreme mit Sahne geliert nicht. Gibt es einen SOS Tipp?

Ein Pudding mit Eierlikör und Gelatine hergestelt. Wahrscheinlich Gelatine nicht richtig behandelt ( zu heiß ?) Dann wurde die geschlagene Sahne untergezogen und jetzt geliert es nicht.

...zur Frage

Ich bekomme Sugaring einfach nicht hin! Was mache ich falsch?

Hallo Leute! Nun ich würde mich gerne mit Sugaring enthaaren. Ich habe es mal selber gekocht und nun nachdem ich es abgekühlt habe war es immer zu hart. Ich habe versucht es zu benutzen als es noch flüssig war (heiß) aber habe mcih verbrannt...Und wenn ich es abkühlen lasse wird es immer zu hart! Was mache ich falsch :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?