Warum ist es nicht Dunkel wenn die Wolke vor der Sonne ist?

7 Antworten

a) die Wolken sind durchscheindend, wenn sie nicht zu dick sind

b) das Sonnenlicht wird in der Atmosphäre gestreut (daher der hellblaue Himmel), das Licht kommt also nicht nur auf direktem Weg von der Sonne hierher, sondern auch an den Wolken vorbei. (Dafür ist natürlich notwendig, dass noch genug blauer Himmel sichtbar ist.)

Besonders bei Gewitter kommt es aber oft vor, dass der gesamte Himmel wolkenverhangen ist und die Wolkendecke so dick ist, dass kaum noch Licht hindurchkommt. Dann ist es auch tagsüber dunkel. (vgl. die Antwort von hundeliebhaber5)

Wolken sind Wasserdampf. bei gewöhnlichen Regenwolken kann die Sonne durch, weil sie nicht dicht genug sind. Es gibt auch im Sommer bei uns gelegentlich schwere Unwetter. Da ist es auch fast dunkel.

Denk  doch ma nach, aus was ist eine Wolke? Genau, Wassertröpfchen. Und was ist Wasser? Richtig, durchsichtig ;-) Das Licht wird also gebrochen und gestreut aber nicht ganz geschluckt.

Wieso verdampfen die nicht?

Die Sonne ist ja heiß und Wolken bestehen aus Wasser. Und wenn die Sonne von den Wolken verdeckt wird, wieso verdampfen die Wolken dann nicht?

...zur Frage

Warum ist das Wetter in Singapur nie so richtig gut (klarer Himmel und Sonne) sondern oft bewölkt und teilweise kurze Regenschauer?

Frage steht oben . War jetzt 10 Tage in Singapur und hatten nie richtig klaren Himmel . An 2 Tagen kam die Sonne immer wieder zwischen den Wolken raus und ist wieder gegangen . Die restlichen Tage , klar es war warm (28grad) und tropisch aber nie richtig Sonne wie z.B in Dubai ...
Hab ich ne schlechte Zeit erwischt oder ist es normal in der Gegend hier ?

...zur Frage

Scheint die Sonne immer, wenn keine Wolken am Himmel sind?

Ja oder kann es  trotzdem sein das keine sonne kommt wenn am himmel keine wolken sind?

...zur Frage

Warum gewittert es nach schönem Wetter?

Das frag ich mich ...

Einfach weil Gott es so will und die Erde Wasser braucht oder warum? :D

...zur Frage

Warum besteht die Sonne vor allem aus Wasserstoff und Helium?

Aus welchem Grund haben sich Wasserstoff und Helium unter dem Einfluss der Gravitation in der Sonne versammelt und warum befinden sich die schwereren Elemente in den Planeten?

Wenn unser Sonnensystem aus den Überresten einer Supernova entstanden ist, war am Anfang der Entstehung eine große Gas-Wolke aus allen bekannten Elementen. Vorwiegend aber Wasserstoff.

Da würde ich doch meinen, dass sich die schweren Elemente unter dem Einfluss der Gravitation eher in der Sonne versammeln und nicht gerade die beiden leichtesten - eben Wasserstoff und Helium?

Wo ist denn da mein Denkfehler?

...zur Frage

Warum wird es nicht Nacht, wenn sich eine Wolke vor die Sonne schiebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?