warum ist die hauptleitung eines hauses mit einer 16A sicherung abgesichert...

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

abgesehen davon, dass die hauptleitung eines hauses in der regel die leitung ist, die in den Zählerkasten geht, und meistens mit 63 Ampere abgesichert ist. sollte ich dir glaube ich mal eine kleine grundlagenlektion geben....

Wenn der strom durch die Heizwendeln von deinem Föhn fließt. dann wird er in Wärme gewandelt. das gleiche passiert auch in der Leitung in der Wand. allerdings erwärmen diese sich praktisch seeeehr gering, so dass man es kaum merkt....

wenn an aber jetzt, sagen wir das ganze Haus, samt herd, Spülmaschine, föhn, toaster, mikrowelle, computer, tv etc. an EINE relativ dünne leitung hängen würde, dann würde durch diese Leitung so viel strom fließen, dass sie sich extrem erwärmt. und genau hier greift die sicherung ein. sie ist eine Sollbruchstelle, die dann den stromkreis unterbricht, wenn zu viel strom fließt. deswegen heißen moderne sicherungen auch leitungsschutzschalter. sie schützen die Leitung vpr beschädigung oder zerstörung durch überlastung.

kommen wir zurück zum computer. warum er nicht durchbrennt, wenn er an einer 16 ampre steckdose steckt:

ganz einfach. im Netzteil ist eine Engstelle, die nur eine begrenzte Menge strom durchlässt. du könntest den computer rein theoretisch direkt an der Hauptsicherung des Hauses (63 A) oder direkt am Trafohaus (1200 A) betreiben, ohne dass es einen Unterschied machen würde...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ME2014
03.07.2014, 21:51
ganz einfach. im Netzteil ist eine Engstelle

Was denn für eine Engstelle?

0

16A reicht gerade für einen Stromkreis. Rechne die Ströme zusammen, Staubsauger, E-Herd, Waschmaschine usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das eine Leitungsschutzsicherung ist. Diese hat die Aufgabe die verlegten Leitungen zu schützen. Das ist völlig unabhängig davon welche und wieviele Geräte daran angeschlossen werden. In der Regel sind Leitungen mit einem Querschnitt von 1,5qmm verlegt. Diese dürfen nur mit max. 16 A Strom belastet werden.

Gruß Jake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es noch außer Computer andere elektrische Geräte gibt, die einen bedeutend höheren Strombedarf haben. 16 Ampere für eine Haussicherung halte ich eher für zu gering. Bei gleichzeitigem Betrieb von Waschmaschine, Geschirrspüler, Wäschetrockner und Herdplatte geht einer 16 Ampere Sicherung die Luft aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
03.07.2014, 21:15

Weshalb man dies Geräte auch nicht alle an den selben Stromkreis hängt. Und die meisten Herde haben 380 Volt und drei eigenene Sicherungen.

0

an den verschiedenen leitungen können ja mehrere verbraucher gleichzeitig betrieben werden! das summiert sich eben in der hauptleitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
03.07.2014, 21:11

ist nur ein stromkreis und keine hauptleitung denn die sind höher abgesichert

0

HI schubidubidu,

weil es ein sehr altes Haus ist?

NIcht nur moderne Häuser, sondern auch modene Haushalte=Wohnungen verfügen über Drehstromanschlüsse für Durchlauferhitzer, bis zu/über 20 kW, und E-Herde.

Und zu den klassischen 230-V-Wechselstrom-Leitungen, da wurde ja einiges schon gesagt. Die Staubsauger haben inzwischen die 2-kW-Hürde genommen, die Föne vermutlich die 1-kW-Marke. Ein Computer-Netzteil für 350 W ist inzwischen Standard, für Nicht-Gamer. Die Mikrowelle hat 700++ Watt, mein Deckenfluter 300 W, mein Röhren-Fernseher aus Kaisers Zeiten gut 100.

Und 16 A sind rund 3000 W. kommt schnell zusammen. Wenn man's übertreibt und nicht aufpasst. Erwähnte ich die Waschmaschine, die Wasser heizt? Früher hieß es zuweilen, erst nach dem Hauptwaschgang zuzuschalten, weil die Waschmaschine beim Spülen und Schleudern nicht mehr heizt.

Das Teil heißt nicht umsonst Sicherung, sondern weil es dich davor sichert, dass die Leitungen durchschmoren und so einen Brand erzeugen. In Zeiten der Rauchmelder sollte man sowas aber nicht geringschätzen. Wie sagte schon der berühmte ostfriesische Philosoph Ottö: Vorbeugen ist besser als Heulen.

Gruß, Zoelomat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist keine hauptleitung sondern ein einzelner stromkreis und standart im haus.steck einen staubsauger mit 2000w ein dann fließen schon mal so 10A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?