Warum ist der audi a3 8l 1.8t automatik teurer als der Schalter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil Automatikgetriebe komplexer sind als die einfachen Schalter so was liegt bei um die 8000 Euro als Austausch Motor um die 16000 Euro als Austausch Schalter um die 3-4000 Euro als tausch   . 

gerd47 25.12.2015, 19:49

Schreibe doch bitte mal mit Punkt und Komma - der Text ist dann viel besser zu lesen. Außer du beherrschst diese einfachen Regeln nicht.

0

weil eine wandlerautomatik die hochkunst deutschen ingenieurbaus ist! solche getriebe werden sie in 10 jahren in den USA nicht entwickeln können. hier haben deutsche getriebehersteller (in erswter linie ZF) einen entwicklungsvorsprung, den sie sich bezahlen lassen! deswegen kosten hierzulande meist automatikautos (nicht in jedem ist eine wandlerautomatik verbaut) mehr, als einfache H-schalter... hinzu kommt, dass die bauteile in einer guten automatik komplexer und demnach teurer sind! die elektronik ist da nur ein geringer anteil!

roboboy 19.01.2017, 20:33

Ich finde es doch gewagt Ravigneaux (oder Murdoch, wie man es nimmt) als Deutschen Hinzustellen. 

Der Schotte/Franzose hat nämlich eines der wichtigsten Bauteile moderner Wandlerautomatiken erfunden... Das Planetengetriebe, bzw. deren Weiterentwickelung.

Das einzige aus Deutschland daran ist der Drehmomentwandler, und ein wenig Öl in einer Wanne mit ein paar Schaufelrädern als "hochkunst deutschen Ingenieurbaus" hinzustellen, halte ich für gewagt.

Auch waren es nicht die deutschen Ingenieure, die auf die Idee kamen, Automatik-Getriebe in Autos zu bauen... Das waren die Amis in den 1940ern.

LG

0
Chrisgang 22.01.2017, 18:21
@roboboy

Hier reden wir nicht über die Erfindung von Einzelteilen sondern um die moderne Produktion von Zahnrädern und Getrieben. Zu einem Getriebe kommt etwas mehr, als nur der Drehmomentwandler. Das Planetengetriebe ist technisch ein absoluter Grundbaustein, dass man das jetzt verherrlicht halte ich für etwas überbewertet :-D

Besonders die Fertigung der Zahnräder und Belastbarkeit dieser ist ein großer Qualitätsgarant für deutsche Getriebe.

Und ich glaub die Automatik eines Amerikaners aus den 40gern (sind wir mal ehrlich, die haben eine Dynamik zum einschlafen) mit den Hochleistungsgetrieben, die heutzutage in Premiumfabrikaten der genannten Herstellern verbaut werden zu vergleichen ist leicht unpassend.

0

Weil ein Automatikgetriebe aufwändiger und damit teurer in Entwicklung und Herstellung ist als ein Schaltgetriebe.

Is Automatik nicht eigendlich immer teurer als Schalter?

Automatik getriebe ist allgemein teuer und aufwendiger konstruiert als Schaltgetriebe.

Kann 1000ende Gründe haben. Z.B.  Ausstattung/Farbe/ Angebot&Nachfrage

Was möchtest Du wissen?