Warum ist das Wort Tier für viele eine Beleidigung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil sich die Menschen einreden etwas besseres als Tiere zu sein. Sie sind so sehr von sich selbst überzeugt, dass die Vorstellung man könnte einem Tier ähnlich sein, als Beleidigung gewertet wird.

Noch nie beleidigend aufgefasst z.B. hättest du etwas gegen die Aussage du bist ein Tier im Bett?^^

Damit habe ich ständig Probleme...

Du glaubst nicht, was da schon für "Kriege" ausgebrochen sind! :-D

Und bevor jetzt wieder etwas kommt:

Ich habe nix dagegen, wenn man mit mir diskutiert, aber mit Beleidigungen. Das ist einfach nu billig und bestätigt mir dann auch, dass man nicht mehr weiter weiß. X) Man kann ja trotzdem anderer Meinung bleiben, aber man muss mir bitte auch meine Meinung lassen. ;-) 

Für !mich! gehört der Mensch ebenfalls zu den Tieren.

Beim Letzteren kam mal das "Argument":
"Nein!!! Bei Tieren ist es Instinkt!!! Bei uns Menschen ist es nachdenken!!!" 

Für mich sind es in diesem Fall zwei Wörter mit nur einer Bedeutung.

Wir haben den Überlebensinstinkt, den Fortpflanzungsinstinkt, den Mutterinstinkt, den Instinkt besser, als unsere Mitmenschen zu sein uvm...

Und! Das ist  typisch für jede Tierart! Wir halten uns für das Höchste und sind der Meinung, dass wir über allen anderen stehen, was auch natürlich ist. ;-)

Statt, dass man sich über mein "vermenschlichen" aufregt - was meine persönliche Meinung damit zu tun hat, weiß ich zwar auch nicht - sollte man mal besser darauf achten, seine Haustiere nicht zu vermenschlichen, sowie man es immer und immer wieder sieht!
Unterschiedliche Tierarten = unterschiedliche Bedürfnisse

Meine Worte und Ansichten schaden wenigstens anderen Tierarten nicht...

Achja und... 

Solange man von "Besitz" spricht, statt "Freund" oder "Mitbewohner", sollte man sich auch nicht darüber aufregende, wenn Hund oder Katz auch als solches vor Gericht gewährtet werden. Es sind schließlich keine Menschen, sondern nur Tiere, welche man bitte auch als solche sehen sollte... ;-P

Kommentar von Hyaene
12.02.2016, 21:37

Hier für diejenigen, welche glauben, dass der Mensch das intelligenteste Tier (sorry ^^) ist:

https://www.youtube.com/watch?v=2cq93RMVeB0

Verdammt!!! Dieser "blöde" Affe ist klüger als ich! ;-D
Es muss aber noch eine Delfin- oder Walart geben, welche uns alle mit ihrer Intelligenz übertrifft. Leider weiß ich den Namen nicht mehr.

0

Kann man auch anders sehen.....
 Vllt. tut man ja eher dem Tier mit diesem Vergleich bitter unrecht.

Kommentar von Waechterin788
12.02.2016, 19:36

Das meinte ich nicht, ich meinte eher wenn man jemanden darauf hinweist das er zur Gattung der Menschenaffen gehört... Also auch kurz Affe

0

Ich glaube es hängt auch davon ab, wie die Einstellung dieser Leute zu Tieren ist. Wenn jemand Tiere als dumm oder sonst was ansieht, dann kommt er sich vielleicht heruntergesetzt vor.

Aber wenn z.B. zu mir früher jemand "Du Hund" als Beleidigung gesagt hat, sah ich das immer als Kompliment. ^^ Weil ich eben Hunde mag.

LG.

Kommentar von Hyaene
12.02.2016, 21:44

"Aber wenn z.B. zu mir früher jemand "Du Hund" als Beleidigung gesagt hat, sah ich das immer als Kompliment. ^^ Weil ich eben Hunde mag."

Sage zu einer Frau: 

"Na, du süße Maus" und sie wird sich freuen. Aber, ob sie sich auch noch freut, wenn wirklich mal eine Maus vor ihr herumläuft? ... DAS werde ich wohl wirklich nie verstehen! ^^

"Komm mal her, meine Schnecke." ... Mpfff... ^^

1

Was möchtest Du wissen?