Was bitteschön ist eine "Provinz"?

8 Antworten

Eine Provinz ist ein ländliches Gebiet. In deinem Zusammenhang ist jedoch gemeint, dass der "Beschimpfte" hinterm Mond lebt.

Es soll damit ausgedrückt werden, dass der Beschimpfte minderbemittelt, nicht auf dem Stand der Zeit, hinterwäldlerisch oder einfach nur primitiv sei.

Es stellt sich natürlich die Frage, ob die Äusserung boshaft verwendet wurde oder ob nur herausgestellt werden sollte, dass der Genannte weit weg wohnt.

"Provinz" ist Umgangssprache für eine ländliche Gegend. Eigentlich beschreibt das Wort eine Verwaltungseinheit eines Staates (z.B. in Italien, dort ist eine Provinz die nächstkleinere Verwaltungseinheit nach der Region).

Provinz sind Landschaften oder Landstriche. Früher bei den Rittern wurden Feldherren die siegreich waren mit Länderreien oder Provinzen belohnt. Als Beleidigung soll das Wort so viel aus drücken: Du kommst aus einer Gegend die keiner kennt und wo nichts los ist !

Provinz heißt soviel wie im Hinterland.

In der Provinz wohnen heißt soviel wie: "lebt hinterm Mond".

viele Grüsse aus besagter Provinz :D

Hallo resemarie13,

ich glaube die Jugendlichen haben hier einfach von einem Wohnbezirk gesprochen. Genauer gesagt wahrscheinlich von einem angeblich "schlechten" oder "minderwertigen".

Hoffe, das hilft dir!

Viele Grüße

HighwayPretzel

Was möchtest Du wissen?