Warum ist 1,73 für einen Mann klein, ich fühle mich wohl?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Was erwartest du als Antwort zu so einer Frage mit "warum"?

Warum jemand einen Mann oder eine Frau zu groß oder zu klein findet, Haare zu lang, eine Rock zu kurz, eine Bluse zu rot, ein Temperament zu lebhaft usw. empfindet, ist vor allem eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten. Oftmals können nicht einmal individuelle Begründungen dazu genannt werden.

Auch wenn man kleiner ist als der errechnete Durchschnittswert ist, ist man sachlich betrachtet nicht "zu klein".Die wenigsten haben genau die Durchschnittsgröße und ungefähr die Hälfte sind kleiner, die andere Hälfte sind größer.

Hallo.

Die Männer sind seit 1966 etwa  10-20 cm länger geworden.
Ich war 1966 bei der Bundeswehr mit 1,83 der 3. Längste der Kompanie.
Meine beiden Söhne sind 1,95 etwa gleich.
Die Längste Frau die ich als Taxifahrer oft gefahren habe war 2, 14 lang..
Sie brauchte mir beim2. Mal keine Adresse mehr sagen.
Wenn man in Richtung Holländische Grenze fährt alle  wesentlich kleiner auch die Schuhe ab Größe 36 für Männer.

Das sind alles Sachen aus verschiedenen Sichtweisen.

LG und alles Gute aus dem Oldenburger Münsterland.

Das ist alles eine Betrachtungssache. Auch der Mann mit 1,85 m Größe muss zu dem mit 2,02 m hochschauen und der mit 2,02 m zu dem mit 1,85 m runter.

Männer mit einer Größe von 1,65 m wünschen sich heimlich, wenn sie dich sehen, dass sie zumindest DEINE Größe hätten, um größER zu wirken.

Der Mann mit der Größe von 2,02 m flucht bei jedem Türrahmen, wenn er wie eine Giraffe erst den Kopf senken muss, um nicht anzustoßen oder in ungewohnter Umgebung (z. B. bei Besuch in einer Dachwohnung mit Schrägen) beim Aufstehen mit dem Kopf gegen die Schräge dotzt.

Nun kannst du es dir aussuchen, ob du dich bemitleiden oder dich glücklich fühlen willst! Denke dabei nur mal an den Kauf von Kleidung, Autos und Schuhen. Du findest schneller Klamotten in deiner Größe als der "Riese", der dann oftmals gar nicht die Auswahl hat, sondern DAS nehmen muss, was in seiner Größe da ist!

Die Durchschnittsgröße von Männern in Deutschland beträgt 1,8 Meter, wirklich klein bist du also nicht. Vielleicht bist du einfach von eher größeren Menschen umgeben. Aber solange du dich damit wohl fühlst besteht kein Grund zu Sorge.

Weil es unter dem Durchschnitt liegt
Ist doch logisch
Das ist doch unabhängig davon ob du dich wohl fühlst oder nicht

Weil der Durchschnittsdeutsche 1,80 groß ist. 

Aber das ist alles relativ. Mein Freund ist 1,75 und da ich unter 1,60 bin, passt das sehr gut.

ich bin 1,82m - meine früheren freunde waren alle > 1,90m. daher war ich immer der "kleine".

kommt also immer drauf an mit welchen leuten du dich umgibst. für mich wärst auch "klein" ;)

Ich bin 168 cm groß,keine Probleme.

Egal was andere denken, du fühlst dich wohl.

Die einen mögen große, die anderen glänzen damit etwas kleiner zu sein (1,73 ist ja nun auch nicht mini) und andere sind nicht du.

Bilde dir dein Umfeld nach deinem Geschmack und nicht nach Mainstream.

Alles Gute!

Weil es immer mehr Frauen gibt, die in die Höhe schießen und das "Mann sollte größer als Frau sein" Sing immer noch ziemlich gängig ist.

Weil die meisten Mädchen zu ihrem Partner hoch gucken möchten und nicht runter xD

Du hast damit keine Probleme, von daher ist es doch okay... Was geht Dich das "dumme Geschwätz" von anderen Leuten an? 

Die größe ist für die Menschen klein, die größer sind als du. Das ist nunmal der großteil.

Klein ist relativ

Zerbrich dir darüber mal nicht deinen Kopf. Fühlst du dich wohl, dann lass die anderen sabbeln.

Hauptsache du fühlst dich wohl

wer sagt, dass das klein ist? 

Was möchtest Du wissen?