Warum im Flugzeug bei Start und Landung die Kopfhörer abnehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Flugbegleiter und kann dir sagen, dass das jede Airline, teilweise auch jeder Flugbegleiter, anders handhabt. Der Grund ist einfach: Du sollst im Notfall alles verstehen können und mitbekommen was man dir zuruft. Es gibt Situationen in denen die Zeit nicht mehr reicht für eine offizielle Ansage. Dann rufen die Flugbegleiter Kommandos einfach in die Kabine. Wenn du Kopfhörer auf hast, würdest du sie eventuell nicht hören.

Ist mir neu....

Aber sie machen dies wsl. um auf den Start/Landung aufmerksam zu machen. Damit deine Konzentration (im Notfall) nur auf eine Situation gerichtet ist und nicht auf die Musik/Handy/Laptop etc. 

Deswegen sind beim Landen auch immer die Shades offen.... Damit man im Notfall sehen kann, wo und was passiert ist :)

Also die Gesellschaften meinen das absolut nicht böse, sondern es dient deiner Sicherheit :)

Könnte eventuell mit dem Druckausgleich zusammenhängen, höre ich aber auch zum ersten Mal.

Wenn ich fliege, höre ich auch immer Musik und mich hat keiner bisher gebeten, die Kopfhörer abzunehmen.

Ja mich auch nicht. Deswegen frage ich mich das ja.

0

Was möchtest Du wissen?