Warum hören alte menschen weniger als

13 Antworten

Die Sinnesleistungen lassen im Älterwerden nach. Alte Menschen sehen auch schlechter, haben keinen so ausgeprägten Geschmacksinn und können möglicherweise schlechter riechen. Die Erfahrung, die sie mit vielen Dingen haben gleicht die kleinen Mängel in der Sinnesleistung lange Zeit aus.

Mit dem Alter lässt die Leistung aller Organe nach. Da macht auch das Gehör keine Ausnahme. Hier sind allerdings vor allem die hohen Töne betroffen.

Vereinfacht: Die empfindlichen Bereiche im Innenohr "verkalken". Daher wird es insgesamt schlechter... Stelle dir vor, du streichst den Stoff/die Bespannung deiner Stereoboxen mit Farbe dick ein... Dann fehlen die hohen Töne, alles wird leiser...

Was möchtest Du wissen?