Haben Katzen Höhenangst

7 Antworten

Eine Katze kann nicht nachvollziehen, was passiert, wenn sie da runter stürzt. Angst vor etwas kommt immer erst NACH einem negativen Erlebnis. 

Bitte sorge dafür, dass dieses negative Erlebnis nicht eintritt, denn das könnte sie mit dem Tod bezahlen. Es ist verantwortungslos, eine Katze auf einen unvernetzten Balkon zu lassen, und nicht mal zu verhindern, dass sie auf dem Geländer rumturnt. Die Katze kann nicht vom Tierheim sein, denn die hätten nachgeprüft, ob dein Balkon und deine Fenster vernetzt sind. Zudem hätten sie dir auch keine einzelne Katze in Wohnungshaltung gegeben.

Bitte sichere so schnell wie möglich den Balkon und die Fenster, die du öffnest mit Katzennetz ab. Irgendwann rutscht die Katze mal aus, weil das Geländer nass ist, oder sie springt instinktiv nach einer Fliege oder einem Vogel. Ob das deine Katze überleben würde, ist mehr als fraglich. Eine Höhe von 3 Etagen ist zu hoch, um unversehrt unten anzukommen. Das Märchen, Katzen würden immer auf ihren Pfoten landen, stammt aus einem uralten Biologiebuch, als die Häuser noch Einfamilienhäuser waren. Ob eine Katze  auf den Pfoten landet, hat immer mit der Fallhöhe zu tun. Evtl. prallt sie auch volle Breitseite auf die Seite, oder im Fall noch irgendwo dagegen. Egal, wie, bei der Höhe gibt es schlimme Verletzungen, von geplatzen Pfoten über gerissene innere Organe bis zur inneren Verblutung.

Wenn alles vernetzt ist, besorge dem Kater bitte einen felinen Freund. Einzelhaltung in reiner Wohnungshaltung ist alles andere als artgerecht:

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Nein, weil er einfach geschickter ist als wir. Und weil er nicht nachdenkt.

Aber: BITTE sichere deinen Balkon!! Das wär nicht der erste Kater, der runter fällt und schwer verletzt oder sogar tot ist!

Und sag bitte nicht: "Es ist noch nie was passiert!". Das sagten schon viele, und nach 5 Jahren hats das arme Tier dann erwischt...

Katzen sind darauf ausgelegt, zu balancieren. Eine Katze muss schließlich in Freiheit in der Lage sein, Ihrer Beute nachzusteigen. Höhenangst kommt nicht so gut, unterm Baum mit kleinen, lebendigen Brathähnchen :)

katze und höhenangst? spinn ich jetzt? :D

hallo erstmals!!

also, ich habe eine Katze, 2 jahre alt... blablablalba... :)

so, kommen wir jetzt zum punkt: also sie klein war, also sie ist bei mir geboren, ist sie mal beim spielen vom zweiten in das erste geschoss geknallt. also ueber die treppen. eigentlich war es da gesichert, durch davorgestelltes zeug, aber das ist eben eine katze :) ok, schon wieder um den heissen brei gelabert :)

nun, also :) meine katze maunzt immer "fürchterlich" wenn man sie hochheben möchte. also jetzt nicht so mit kratzen, sondern sie maunzt einfach laut :) aber das macht sie sonst nicht. also nicht, dass sie es erst seit 2-3 wochen macht, sondern viel mehr schon seit immer. wahrscheinlich nach dem treppensturz, ich habe sie, als sie klein war wenig auf den arm genommen, ich wollte sie bei ihrer familiy lassen :) ok, dieser text wird eindeutig zu lang! jedenfalls sie maunt jetzt immer. koennte es sein, dass sie eine art höhenangst oder trauma hat?

-keinplanxp

p.s. sorry fuer diesen schlechten text, aber ich hab mich jetzt nicht auf das perfekte deutsch konzentriert :)

...zur Frage

Haben Katzen höhenangst?

Hallo ich habe mich gefragt ob es keine Katzen gibt die Höhenangst haben. Meine Katze spaziert völlig respektlos über den balkon und springt von dort noch irgendwo sonst hin aber ohne irgendwie zu zögern. Man hört zwar ab und zu dass eine Kazte von einem Baum geholt wurde aber nicht weil sie angst vor der höhe sondern von dem Sprung runter hat. Gibt es überhaupt tiere mit höhenangst?

...zur Frage

Kann meine kleine Babykatze auf den Balkon?

Ich habe einen 5 Monate alten Kater. Er ist wirklich sehr verspielt und eine hauskatze. Wir haben aber einen sehr großen Balkon (im zweiten Stock) jedoch könnte er da runterfallen es ist halt ein französischer Balkon wisst ihr ? Also er könnte runterfallen. Wir haben uns überlegt, dass wir ein Gitter kaufen damit das nicht passiert. Also das mache wir noch auf jeden Fall aber jetzt im Moment ist gutes Wetter und die Sonne scheint da bin ich am überlegen meine Katzen jetzt auf den Balkon zu lassen. Habe noch eine ältere Katze (4 Jahre) die ist aber schon sehr reif und würde da niemals runterfallen. Doch beim kleinen da habe ich ein bisschen Angst.. was meint ihr?:)

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Ist Fischfutter schädlich für Katzen?

Mein Kater wird ganz verrückt wenn ich unsere Aquariumfische füttere. Er möchte immer von dem Fischfutter haben. Ab und zu fällt was runter, was er sofort auffrisst. Mein Sohn hat ihm letztens eine kleine Portion in seinen Napf getan. Der Kater hat sofort alles aufgemampft. Jetzt will er immer Fischfutter. Kann ich ihm das bedenkenlos als Leckerli geben? Ich benutze das Tetra Min Flockenfutter für Zierfische.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?