Katze in den Innenhof lassen?

6 Antworten

Wenn der Hof "ausbruchsicher" ist, geht das!

Kannst ja auch ein Netz am Balkon anbringen und ihm die "Balkonfreiheit" anbieten. Vllt. ist er damit zu frieden. Kommt immer auf die Miez an. Spiele viel mit ihr und kaufe auch Spielsachen zum beschäftigen:  http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenspielzeug?gclid=CL_pxs3by84CFRYUGwodg-MMyQ  ! Z.B.: Rollerballschiene, Futterlabyrinth, .........!

Ich hoffe ich konnte helfen und habe als Laie nix falsches erzählt?  ::-)

Hallo fettklops54,

wenn Du das wirklich durchziehen willst, solltest Du folgendes beachten:

Wenn der Innenhof "ausbruchsicher" ist, das heißt aber auch, dass kein anderer die Möglichkeit hat, irgendwelche Türen zu öffnen, wäre das sicher eine Option! Doch ich denke, dass das schier unmöglich sein wird!?

Die zweite Möglichkeit wäre, den Balkon mit einem Katzennetz zu versehen, so es die Hausverwaltung zulässt und ihm dort einen Katzenbaum zur Aussichtsplattform zu errichten!

Meiner Meinung nach, wäre es aber am besten und auch wichtig, dem Kater noch einen Spielgefährten zu besorgen und den Balkon zu vernetzen!

Das kann man zwar alles nicht mit Freigang vergleichen, doch vielleicht gewöhnt Ihr Euch an die Umstände!

Du musst Dir aber im klaren sein, dass das eine harte Zeit wird, nicht nur für den Kater, sondern vor allem für Dich!

MfG

Norina


Wenn er mal eingewöhnt ist, in deine neue Wohnung(Ca.3-4 Wochen), würde ich ihm diese Option anbieten. Wenn er jederzeit wieder rein kann.
Vielleicht will er gar nicht mehr raus oder er freut sich.

Hey,
das wird sicher schwer, du hast ihn zu einem Streuner gemacht, wsl. nicht mal kastriert.
Das kann nun wohl nur auf eine Trennung hinauslaufen.

na denn, Optiman

Einen Freigänger zur Wohnungskatze machen, grenzt an Tierquälerei.

Hat der Innenhof eine entsprechende Größe und wie sieht es mit den "Fluchtwegen" aus? 

L. G. Lilly

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?