Warum haben alle was gegen mich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Lover 1991.

Dein erster Satz "alle hassen mich", stimmt natürlich nicht.

Es gibt Menschen, die ihr Selbstbewußtsein, ihr Selbstwertgefühl aus der Abwertung anderer schöpfen. Das ist eine Variante des Chauvinismus. Es kann auch vorkommen, dass einem solche Menschen hier bei gutefrage.net begegnen und vielleicht auch anpöblen oder beleidigen. Manch einem/einer von diesen (eigentlich gestörten) Menschen macht es Spaß andere abzuwerten und sind sogar noch stolz darauf "böse zu sein". Tatsächlich handelt es sich um arme Wichte, die Sündenböcke suchen. Das ist wirklich traurig.

Aber nicht alle sind so. Im Moment scheinen die wenigen Leute die Dich ärgern und niedermachen, für Dich im Mittelpunkt zu stehen. Du widmest ihnen vermutlich mehr Aufmerksamkeit als denen, die es gut mit Dir meinen. Das ist bestimmt ein Fehler.

Du solltest Dich konsequent von negativen Gestalten fernhalten, die Dir nur etwas nehmen, aber nichts geben können. Hier bei gutefrage.net bleibt Dir nichts anderes übrig als sie zu ignorieren. Mit Deinen kritischen Kommentaren oder Rechtfertigungen unter den blöden Sprüchen, fütterst Du noch das Ego dieser kaputten Typen. Also versuche eine Auswahl zu treffen, Du musst den Mist von den Pöblern nicht lesen und Du solltest ihn auch nicht lesen. Beschäftige Dich lieber mit Positivem und mit positiv eingestellten Mitmenschen, von denen es sehr viele gibt.

Das ist eine schöne Antwort, wenn ich das mal so sagen darf. Ja das stimmt ich höre mehr darauf wenn die sagen "Du bist sch...." als auf die anderen wenn die sagen "Du bist gut so". Ich weiss auch nicht, warum ich das mache.

0
@Lover1991

Wenn man ein Kompliment bekommt oder ein Lob, dann könnte man sich sagen: "Ja, an diesem Menschen, der mich lobt, an dem liegt mir was. Das Kompliment kann ich annehmen und mich damit wohlfühlen."

Und wenn einer kommt und einen nur beleidigt und beschimpft, dann könnte man sich sagen: "Der ist doch überhaupt nicht kompetent, mich zu beurteilen. Der kennt mich doch gar nicht wirklich. Und eine konstruktive Kritik (die ja manchmal berechtigt sein kann) ist eine Beleidigung sowieso nicht."

0

hallo lover 91,ich habe eben mal dein profil durchgelesen.Da schreibst du noch was von einem schatz.Ich weiß zwar nicht,wie lange das her ist,da ich das erste mal von dir etwas lese,aber mir ist aufgefallen-bei deine letzten antworten, daß du ziemlich schnell ausfallend wirst,und die menschen die dir eine rat geben wollen,gleich beschimpfst.Da darfst du dich natürlich nicht wundern,wenn du nicht von jedem geliebt wirst. Ob es unbedingt hass ist(wie du dir einbildest) möchte ich bezweifeln,da dich doch die leute garnicht kennen.Wie du allerdings mit verschiedenen ratgebern umgehst,ist auch nicht gerade die feine art,und da würde es mich nicht wundern,wenn der eine oder der andere dich nicht gerade ins herz geschlossen hat

Ich bin doch gar nicht böse. Nur wenn jemand böse zu mir ist.

0
@Lover1991

selbst dann könnte man reintheoretisch dem einfach aus dem Weg gehen. Bringt doch nichts, seine Zeit damit zu verschwenden. Es sei denn, es dreht sich um eine wichtige Person des eigenen Lebens.

Wollte das nur mal so allgemein gesagt haben.

0

Du weißt gamz alleine woran es liegt. Habe mir mal deine Fragen durchgelesen und denke einfach: du machst dir selber etwas vor! Hier noch ein Zitat von dir: Kommentar von Simple_avatar6smallLover1991 am 13. Dezember 2008 18:33

Ich hab ein Trauma. Ich bin ja auch schon in Therapie. Aber der hat mir Sachen gesagt, die ich machen kann, wenn ich zu Hause traurig bin. Aber die helfen nicht. Naja einen der mir immer zuhört hab ich nicht. Es gibt wenige Leute die sich das ab und zu mal antun mit mir, wenn ich mies drauf bin. Aber nach kurzer Zeit wird denen das auch zu viel.

Heey ,

lieber hast du 1 bis 2 gute freunde als 50 die schlacht für dich sind sag dennen mal deine meinung dann erschrecken sie sich und dann machen sie nichts mehr wenn es nicht klappt rede mit einer Lehrerin es zeig keien schwäche sondern stärke das du dich sowas traust glaub mir

..dickes fell kriegen oder einfach deine umgebung wechseln...aber es gibt viele dir hinter dir stehen, aber die siehst du ja nur, wenn du auch mal zurücksiehst-lass den kopf nicht hängen ausserdem wer schreit hat uinrecht

Ich hab nix gegen dich. Du tust mir echt leid. Du musst lernen dein Leben neu zu ordnen und Selbstbewusstsein und Kraft bekommen. Du schreibst, dass du schon in Behandlung bist. Vielleicht müsst Ihr gemeinsam eine andere Strategie für dich überlegen. Es könnte aber auch sein, dass dein Psychologe/Psychiater (weiss ja nicht wo du bist) einfach nicht zu dir passt. Es dauert oft länger, bis man den Richtigen gefunden hat. Jeder ist anders und wie in einer Partnerschaft musst du einen finden, der zu dir passt. Wünsche dir viel Glück!

Ich mag den nicht, aber ich weiss nicht, wie ich das sagen soll.

0
@Lover1991

Du musst es nicht sagen. Einfach keinen neuen Termin machen. Dann bist Du bei dem raus und gehst zu einem anderen und schaust, ob Du mit dem warm wirst.

0
@noia1

Der will ja auch dass ich mich stationär behandeln lasse. Aber ich hab Angst davor und möchte das nicht.

0
@Lover1991

Dann hat eine stationäre Behandlung keinen Sinn. Du musst Vertrauen haben. Denn dann bringt´s dir auch was. Angst muss man nicht haben, ein stationärer Aufenthalt ermöglicht dir eine intensive Betreuung und viele Gespräche, die in einer ambulanten Therapie aus Zeitgründen nicht möglich sind. Aber wie gesagt, die Vorraussetzung ist, dass du das möchtest und vertrauen hast. Deshalb wechsle lieber deinen Arzt.

0
@aline1507

Aber dann ist man doch irre oder? Ich meine wenn man stationär aufgenommen wird. Ich war da 1 mal und da war ich am durchdrehen.

0
@Lover1991

Nein, warum? Da sind einige Leute, die nicht irre sind, die froh sind, dass sie freiwillig kommen können. Man glaubt garnicht, wieviele "normale Menschen" in einer Psychiatrie in Behandlung sind. Es ist ein Unterschied, ob du in der "Geschlossenen" bist, oder auf einer "normalen" psychiatrischen Station.

0

irgendwann wirst Du schon Leute haben, die Dich zu schätzen wissen und nicht so mit Dir umgehen.

Mach Dir nicht zu viele Gedanken darüber.

Leb einfach Dein eigenes Leben. Jeder hat Befürworter und Gegner.

Kopf hoch!

klassische schönrederei ... pfff ...

1
@mandylane

FraukeKlaus na hoffentlich finde ich die. Obwohl ich das kaum noch denke. ........ mandylane du hast doch selber keine Ahnung. Schreib nicht so wenn du nicht weisst was mit mir los ist.

0
@Lover1991

Du musst an Dich selbst glauben. Schau doch mal, ich hasse Dich nicht. Da bin ich schon die erste. Also, hab nicht soviel Selbstzweifel. Und wenn die eine Person Dir nicht passt, warte oder geh zur nächsten.

0
@noia1

Die Leute reagieren auch hier oft böse. Sagen dann, dass mein Profil ja was ganz anderes über mich aussagt. Ich hab mich da einfach so beschrieben, wie ich bin, wenn es mir richtig gut geht. Das kommt aber selten vor.

0
@Lover1991

ja und, dann lass die doch. Andere sagen nichts gegen Dich oder Dein Profil. Lass das Schlechte im Leben an der Seite und erfreu Dich mehr an dem Guten.

0
@noia1

Vielleicht find ich ja mal was Gutes. Gibts leider nicht viel. Aber nimm ruhig mein Freundschaftsangebot an.

0
@Lover1991

bin ich nicht was Gutes? Ich denke, manch andere Leute haben auch schöne Antworten geschrieben, die Du auch zu was Gutem zählen könntest. Da wirst Du mir doch sicherlich recht geben.

Ja, sehr gern (sorry, bin noch neu hier)

0
@noia1

Habs schon gesehen, deswegen hab ich dich ja darauf ausmerksam gemacht. Ja das bist du.

0
@noia1

Falls du Antworten möchtest musst du auf das blaugeschriebene drücken. Dann kannst du meine Nachricht lesen und zum Antworten ist oben rechts bei der Nachricht ein Brief mit einem grünen Pfeil.

0

Was möchtest Du wissen?