Warum fühlen sich deutlich dicke Menschen nicht dick sondern schön und fühlen sich verletzt und genervt wenn andere sie deswegen kritisieren?

7 Antworten

Du wärst wahrscheinlich auch genervt, wenn andere dich kritisieren, weil du groß, klein, dünn oder sonstwas bist. Wenn dickere Leute sich gut und schön finden, dann geht das niemand etwas an! Geschmäcker sind eben verschieden.

Sie können sich doch trotz Übergewicht schön finden.

Und ich denke das die Person so reagieren, weil es unverschämt ist

Ja ich finde es auch unverschämt.

0

na ja, das kann ich nicht nachvollziehen. wenn ein dicker mensch narzistisch veranlagt ist und sich selbst schön findet, dann ist es ja schwachsinnig, wenn er verletzt ist, wenn ihn andere kritisieren, weil er dick ist.

Genervt kann ich mir schon vorstellen, weil dann fast jeder zu dir sagt "jetzt nehm doch mal ab" "das ist nicht gut für deine Gesundheit"....

und das kann schon nerven....

Man kann auch zufrieden mit seinem äußeren sein ohne narzisstisch veranlagt zu sein.

4
@Anonymously1

ja aber dann würde es mich wundern, warum man verletzt wäre, wenn man aufgrund seiner körperlichen fülle kritisiert werden würde.

0
@Silverhead2010

Weil sie selbst wissen das sie dick sind und es unverschämt ist wenn man "body-shaming" macht

1

Dicke Menschen wissen meistens wie dick sie sind, denn beim Kauf von Klamotten oder wenn sie in einem Flugzeugsitz sitzen, werden sie es bemerken. An jedem Tag merken sie es, wenn sie sich die Treppen hoch wuchten und außer Puste geraten.

Evtl. Weil sie sich schön finden? Deren Geschmack musst du ja nicht teilen.

Was möchtest Du wissen?