Warum finden Eltern ihre Kinde schön, selbst wenn sie hässlich sind?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine absolut notwendige biologische Funktion.

Prinzipiell empfindet man junge Geschöpfe (Babys, tierwelpen etc.) als "süss"...schlichter Schutzmechanismus der Natur.

Bei dem eigenen Nachwuchs ist das natürlich noch ausgeprägter, muss auch so sein, damit eltern ihre "hässlcihen" Kinder nicht einfach liegen lassen, sondern sich darum kümmern, bis diese selbstständig überleben können. (oder sich bei GNTM anmelden)

Wenn die Kinder nicht schön sind, dann finden die Eltern sie auch nicht schön. Nur sie lieben sie trotzdem, das ist es.

Manche Eltern wissen das ihre Kinder hässlich sind aber Eltern sind dafür da um dein Selbstbewusstsein zu stärken deshalb sagen sie es dem Kind nicht ins gesicht

hahah so habe ich es noch nicht gesehen :D

Mein Vater hat immer gesagt, ich seh sch***** aus und soll mal richtige Hosen anziehen.

Aber für meine Mutter und Oma war ich angeblich ein Frauenschwarm.

0
@MisterNinja

bei Mir andersrum meine Mutter sagt ich seh aus wie ein asozialer penner hahaha

0

also offen gesagt, als ich meine tochter zum ersten mal gesehen habe, dachte ich mir: "na was ist das denn für ein verschrumpeltes kleines ding?" aber geliebt habe ich sie trotzdem über alles, insbesondere da die begleitenden umstände so tragisch waren (meine freundin, die mutter meiner tochter, ist bei der geburt gestorben). aber wirklich hübsch oder schön fand ich meine tochter als baby nicht.

das hat sich aber geändert. heute ist meine tochter 3 jahre alt und ich trau mich mal behaupten, dass sie auch ohne der väterlich-liebenden augen ein wirklich hübsches kleines mädchen ist. ist auch kein wunder bei diesen genen, denn ihre mutter war das schönste mädchen, das ich je gekannt habe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin alleinerziehender Vater eines Mädchens

Tut mir für deinen Verlust Leid aber danke für die Geschichte :)

Aber das ist bei Männern vielleicht etwas anders als bei Frauen. Du, wie du beschrieben hast, hast die Sache direkt objektiv gesehen.

Bei Frauen ist es vielleicht direkt nach der Geburt emotionaler.

1
@MisterNinja

Ja, ich denke damit hast du wohl recht. Und ich denke, dass Frauen eine so emotionale Bindung zu ihrem Kind haben ist auch eine natürliche und von Gott oder der Natur oder wem auch immer so gewollte Sache.

0

Ich denke es ist einfach eine Äußerung von Liebe. 

Außerdem würde wahrscheinlich auch eine Mutter, die ihr eigenes Kind für hässlich hält, diesem nie sagen, dass es hässlich ist. Man möchte sein Kind ja aufbauen und nicht erniedrigen. 

Macht zwar Sinn,

aber ich denke es ist tatsächlich so, dass Eltern hier eine "Rosarote Brille" aufhaben und ihr Kind tatsächlich Hübsch finden.

0
@Uulzos

Kommt glaub ich auf das Ausmaß der "Hässlichkeit" an ;-) Aber ja, das kann natürlich auch sein ...

1

Was möchtest Du wissen?