Warum fange ich zur zeit Immer so schnell an zu weinen? ist das normal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich meine, dass es NICHT an der Pille liegen könnte, dass Du derzeit "so nahe am Wasser gebaut bist"! Du hast wahrscheinlich "eine melancholische Phase", die hoffentlich nicht pathologisch bedingt ist.

Ich nehme an, dass Du momentan vordergründig Dinge "negativ" siehst (anstatt positiv!). Das ist eine Frage der Lebenseinstellung, WIE man die täglich ablaufenden Situationen wahrnimmt und beurteilt bzw. beurteilen möchte.

Versuche mal, aus jeder Sache das Positive herauszufiltern, denn "jed' Ding hat zwei Seiten", beispielsweise bei Regen "nicht die Nässe bzw. das Nasswerden zu sehen, sondern dass dadurch die Pflanzen begießt werden und die Natur wieder auflebt" oder "wenn Du an die Großeltern denkst, Dich positiv an schöne Zeiten mit ihnen erinnerst, anstatt traurig zu sein, dass sie nicht mehr leben".

Denke mal über meine Vorschläge nach...

Ich hoffe und wünsche, dass Du Dich bald wieder besser fühlst und Frohsinn (anstatt Trübsal!) entwickelst.

Danke für die Auszeichnung. Das freut mich.

0

Das kann sehr gut an der Pille liegen. Vielleicht regierst du wegen den zusätzlichen Hormonen über. Geh zu deniem Frauenarzt und lass dich beraten!

Ich denke mal, das liegt an der Pille. Als ich die genommen hab, ging's mir genauso. Geh am besten nochmal zum FA und lass dich dort deswegen beraten.

rotwerden und weinen- was tun?

ich fange immer so schnell an zu heulen bzw. bekomme tränen in den augen. außerdem werde ich immer so schnell rot. was kann ich dagegen tun? danke für antworten :)

...zur Frage

Weinen ohne Tränen > Weinen ohne zu Weinen?

Wollt mal fragen, ob ihr das kennt: Keine Tränen, schluchzen oder ähnliches, aber ihr merkt wie ihr weint. Innerlich. Und die Zeit, auch wenn es sagen wir mal 10 Minuten, fühlen sich an wie Stunden... Ist das normal? Kennt ihr das? Oder hab ich irgendeine Störung?😅

Vielen Dank für jede Antwort und Liebe Grüße

...zur Frage

Fange mit 14 viel zu schnell an zu weinen bei jeder Kleinigkeit , z.B bei Stress mit Eltern?

Was kann ich nur dagegen tun? Ich bin sehr empfindlich bei sowas. Und wenn ihr jetzt kommt mit "das ist in dem Alter völlig normal" dann stimmt das schon, aber bei mir ist es auf einer übertriebenen Weise. Ich musste schon immer sehr schnell weinen , und mit 12 hatte ich ein sehr schlimmes Erlebnis, wo ich über 3 Stunden geweint hab und seit diesem Tag ist das mit dem Heulen noch viel schlimmer als davor.
Mich stört das , weil wenn ich z B mit meinen Eltern diskutiere , z.B wenn ich raus will und die mich nicht lassen, schon da muss ich heulen. Weil ich hab sehr strenge Eltern , die mir nicht mal normale Sachen erlauben, z.B mit Freunden treffen. Und damit sich was ändert , weiß ich , muss man mit ihnen reden . Aber das will ich gar nicht erst anfangen, weil ich weiß dass ich dann wieder wie ne verrückte losheulen werde. Was kann ich tun , dass ich mit jemandem normal streiten kann und diskutieren kann und das im Allgemeinen, ohne sofort zu heulen . Ich kenn keinen auch nicht in meinem Alter , der so empfindlich ist , der noch nicht mal streiten kann , ohne wie ein Baby da zu stehen. Bei mir ist es die Wut und die Trauer , die so eine Heul-Attacke auslösen , und das nicht nur bei meinen Eltern. Und ich will ja meinen Eltern meine Meinung sagen , damit sich endlich was ändert , aber ich weiß schon jetzt dass ich es ohne Tränen und zitternder Stimme nicht schaffe. Einmal beim Streit mit meinen Eltern konnte ich nicht mal den Satz "ihr lässt mich nie Spaß haben " aussprechen, wegen dem Heulen. Also wie schaffe ich das, solche Sachen zu sagen , ohne zu weinen als ob ein Familienmitglied gestorben wäre? Und wenn ihr jetzt sagt " einmal solltest du vor deinen Eltern alles raus lassen " hab ich schon , und das wollte ich nicht mal , ich konnte es einfach nicht mehr aushalten, und das schlimme war , meine Verwandten waren auch dabei , und vor denen ist das nicht so toll , aber da konnte ich nicht mehr. Ich wollte mit dem Heulen aufhören , aber das ging einfach nicht , nicht mal das Aufhören, so dass ich richtig laut , vor allen über 20 min geweint hab. Und ja ich finde das schon peinlich vor den Verwandten, denn die haben bestimmt darüber geredet , mit 8 wäre das ja normal , aber mit 14 vor jedem ???
Ich hab eigentlich im Streit allgemein richtig gute Konter-Sprüche , die ich aber nicht aussprechen kann , weil ich sonst wie verrückt losheulen würde. Also was kann ich dagegen machen , so viele Sätze sind von mir in solchen Stresssituationen unausgesprochen geblieben wegen dem Heulen. Und ich will jetzt ja auch mit meinen Eltern darüber reden , dass sie mir mehr erlauben sollen , aber wie soll ich das schaffen ohne Heulen? Will auch mal ernst mit ihnen reden ohne gleich zu heulen. Also was kann ich machen , damit ich nicht so empfindlich bin ? Habt ihr Tipps? Denn diese Heul-Attacken belasten mich sehr

Danke schon mal :)

...zur Frage

Als junge viel weinen?

Hey ich bin 18 und weine als junge richtig schnell bei traurigen Filmen, Ereignissen, Liedern etc. Also ich heule jetzt nicht aber mit kommen schnell die tränen und meine Augen werden richtig schnell feucht. Ich weiß nicht, ob ich mich für diese Eigenschaft schämen sollte oder mich glücklich schätzen sollte, dass ich gefühlsvoll bin. Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Ich fange viel zu schnell an zu weinen

Ich fange immer an zu weinen wenn ichwütend werde.... Ist , dass normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?