Ich breche immer fast in Tränen aus wenn ich in Mathe etwas nicht verstehe und bin eh schon schlecht in Mathe.Was kann ich gegen das Weinen tuen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das zeigt zumindest schon einmal, dass es Dir nicht egal ist, ob Du was verstehst oder nicht. Es ist überhaupt nicht schlimm, etwas nicht auf Anhieb zu kapieren. Lasse in solchen Fällen die Unterrichtsstunde erst einmal laufen (fragen möchtest Du den Lehrer bestimmt nicht, weil wenn Du nur noch Bahnhof verstehst, weißt Du auch gar nicht was Du fragen sollst...). Versuche Dir das Thema und die Zusammenhänge zum vorherigen Stoff von Deinen Freunden oder Eltern erklären zu lassen. Wenn Du einmal kapierst worum es überhaupt geht, wirst Du vielleicht leichter folgen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstelle einfach eine Liste aller Situationen, in der Weinen Deinem mathematischen Verständnis förderlich war.

Die Liste ist leer? Herzlichen Glückwunsch - Weinen hilft nicht weiter. q.e.d.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?