Warum fährt ein Automatikwagen eigentlich vorwärts wenn man nicht auf der Bremse steht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Vorteil sehe ich diese Funktion z.B. bei Steigungen, der Wagen rollt beim Anfahren nicht nach hinten. Und generell beim Anfahren kann sofort ohne jegliche Verzögerung losgefahren werden.
Bei längerem Stehen kann ja die Stellung "N" des Wahlhebels genutzt werden, um die Füße zu entlasten. :-)

Automatiken von PKW haben statt einer klassischen Kupplung einen Drehmomentwandler und bei dem kann die Kraftübertragung nie 100% auf Null (ausgekuppelt) gestellt werden und deshalb beginnt der Wagen allmählich zu kriechen, wenn man nicht die Bremse betätigt.

Was möchtest Du wissen?