Warum dauert bei digitalen Funkuhren die Umstellung auf Somner- oder Winterzeit viel länger als bei analogen Funkuhren?

9 Antworten

Also meine Funkuhren gehen sofort (oder zumindest am Morgen nach der Umstellung) richtig.

Nur Computeruhren, die nur in unregelmäßigen Abständen über das Internet synchronisiert werden brauchen manchmal etwas länger. Meinst du vielleicht das?

Nein, ich meine ganz simple Wanduhren. 

0

Jede Funkuhr bezieht ihre Daten (hier in D) vom Langwellensender DCF77 https://de.wikipedia.org/wiki/DCF77.

Typischerweise synchronisieren sich die Uhren einmal alle 24 Stunden (um 2 Uhr nachts) mit diesem Sender. Wenn nach einigen Versuchen das nicht klappt, dann wartet die Uhr oder man muss das per Knopf anstoßen.

Der Empfang ist nicht überall gleich gut. Von daher kann es sein, dass einige Uhren schnelle die neue Zeit haben, andere nicht.

Das weiß ich, erklärt aber nicht, warum die analoge Uhr nach Empfang des Signals sofort umstellt und all meine digitalen (am gleichen Standort) nicht. 

Wird wahrscheinlich am verbauten Chip liegen. 

1
@Muckenstruntz

Ja, das mit dem Chip wäre denkbar. Schließlich sind das unterschiedliche Konstruktionen und die Batteriebelastung ist da ein Thema.

0

Wenn es tatsächlich so ist, dass die Uhren um Punkt 2 Uhr synchronisieren wäre es doch auch denkbar, dass die Uhr wenige Sekunden zu früh synchronisiert hat und dadurch die Zeitumstellung erst in der nächsten Nacht korrekt annimmt, oder?

1
@Comment0815

Soweit ich das erlesen konnte, sind da mehrere Versuche möglich. Aber ja, wenn es saublöde läuft, dann wäre das denkbar. Aber dazu müsste man wissen, welche Eigenschaften der Uhrenchip hat.

1

Fehler in Deiner Uhr?

Der Empfänger in beiden Uhren empfängt das gleiche Funksignal.

Dies kann bei digitalen Uhren sofort angezeigt werden.

Bei analogen Uhren müssen dazu die Zeiger noch mechanisch verstellt werden, so dass diese analogen Uhren länger zur Zeitumstellung benötigen.

Zeitumstellung bye bye?

Was haltet Ihr vom Vorhaben der EU, die Sommer und Winterzeit abzuschaffen? Wir hätten dann ganzjährigen Sommerzeitmodus, was laut Wissenschaftlern mehr Schwierigkeiten beinhaltet, als würde man Sommer u. Winterzeit weiterlaufen lassen. In Russland bspw. kam man uns in der EU bereits zuvor, dort hat man vor Jahren das gleiche getan. Man kippte die Umstellung, stellte ganzjährig auf Sommerzeit, doch stellte fest, das dieser Modus dem Biorhytmus des Menschen nicht gut tut und stellte daraufhin auf Winterzeitturnus. Diese Umstellung halte auch ich für die gesündere Alternative, doch wie gesagt möchte man ja in der EU ganzjährig auf Sommerszeit umstellen, was man m.M.n. dringendst verhindern sollte. Wie seht Ihr das, habt Ihr Euch darüber auch so ein paar Gedanken gemacht? Seid Ihr pro oder kontra Zeitumstellung bzw. pro ganzjährig Sommer o. ganzjährig Winterzeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?