Warum bin ich in allem so langsam(Motivation)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kenn ich sehr gut :D

Das kann viele Gründe haben:

Von zu wenig Schlaf bis hin zu ADS, oder grundlegenden Ansätzen einer Depression.

Ich selbst leide unter ADS, und bin so gesehen eine Schlaftablette.

Man durchlebt sein Leben eher passiv, und zur Hälfte in Tagträumereien :D

Der "innere Schweinehund" von dem oft die Rede ist, ist mit dieser Erkrankung gefühlt 3 Mal so groß wie üblich. 

Kannst dich ja mal in diese Richtung informieren ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FragenAntwort3n 26.03.2016, 04:02

Das klingt genau nach mir :D An zu wenig Schlaf mangelt es garantiert nicht, ob es ADS ist weiß ich nicht und Depression könnte es sein. Weißt du wo man sich sowas diagnostizieren kann? :)(würde mich schon interessieren was es ist, und vielleicht kann man ja professionell dagegen ankämpfen) 

Danke für die Antwort :)

1
000111222333444 04.04.2016, 02:55

habe wohl vergessen zu antworten :D du kannst einfach mal mit deinem Hausarzt sprechen und ihm deine Probleme schildern. LG

0

Das mit der Motivation kenn ich selbst gut. Das kann einfach nur Faulheit sein, aber auch ne Erkrankung.

Setz dir klare Ziele und gönn dir zu Selbsbelohnung auch etwas. Müssen Anfangs nicht all zu Große Ziele sein. Hauptsache du machst was. Oder such dir ein Vorbild z.B. deine jüngere Freundin, der du nacheifern willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FragenAntwort3n 26.03.2016, 04:06

Ja, das mit den Zielen ist bei mir auch so eine Sachen..

Aber Danke für den Tipp ;)

0

Was möchtest Du wissen?