Warum bin ich immer an allem Schuld?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey David,

zunächst eine Frage: Wie alt bist du?

Ich kann verstehen, dass man sich manchmal von der Familie ausgegrenzt fühlt, das man sich als "schwarzes Schaf" fühlt, der immer an allem Schuld ist.

Dennoch solltest du mal versuchen, ein Gespräch mit deinen Eltern darüber zu führen, möglichst sachlich natürlich.

Ich möchte dir mitgeben, dass Suizid nie eine Lösung ist. Auch wenn du dich von deiner Familie ungerecht behandelt fühlst, gibt es im Leben so viele schöne Dinge, die das Leben lebenswert machen.

Schau, du hast eine Freundin, die du liebst und die bestimmt immer für dich da ist. Ein Mensch, der dich so wertschätzt, wie du bist. Das sollte doch ein Grund sein, weshalb sich dein Leben lohnt.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yamomato
20.05.2017, 13:28

das reden mit meinen Eltern hat keinen sinn aber trotzdem danke bin 13

0

Was möchtest Du wissen?