Ich komme emotional nicht von ihm los .warum?

Ich fange einfach mal damit an das ich mit 39 einen jungen Mann 25 Jahre kennen lernte.. es ging ziemlich schnell dann waren wir ein Paar knapp 3 Jahre lang ! So viel höhen und tiefen habe ich in meinen ganzen Jahren nicht erlebt ! Mir war ja klar irgendwie das ich mit meinen über 40 / er wird jetzt 30 Jahre ~nicht ewig an mich binden kann ! Er schwor immer darauf das das alter ihm völlig egal sei er liebt mich und würde mich nie im Stich lassen ! Ich war so dumm und naiv ich hab es geglaubt weil ich sooo sehr verliebt war oder es immer noch bin ! Für mich wäre es der letzte Mann in meinem Leben gewesen da mein Herz voll und immer noch ganz nur für ihn schlägt! Nun ja ich habe meinem Freund verholfen eine geknickte Kontakte von ihm wieder zu kitten was auch gut funktioniert hat ! Und jaaa es war sogar eine Dame oder Mädel die ich selber ziemlich lang kenne mit der ich ein Friedensplan hatte ! Kommen wir zum punkt .. Sie war selber seit 6 jajren in einer Beziehung und trotzdem ging es fast 10 monate so das Mein Freund sich mindestens 5 mal die Woche mit ihr getroffen hat ohne ihren Freund .. ich fragte immer mal wieder ob das normal sei mehr zeit mit ner anderen zu verbringen

.. doch wurde es immer nur belächelt da sei nichts und sie würden doch nur „Kumpels“ sein ! Dann war von einem tag zum andern alles anders : mein freund trennte sich weder von mir noch erklärte er mir irgendwas in einem Gespräch .. nein er kam einfach nie wieder und ich musste bis heute ansehen wie er jetzt ja so überglücklich mit ihr eone Beziehung führt und wurde viele Monate von beiden Seiten aus ganz böse verascht und belogen ! Musste mir im

Anschluss noch von ihr sagen lassen das er sich nachts neben mir in mein Bett gelegt hat nach dem er sie schön durch geleckt hat (sorry) !!!

Wie kann man denn bitte so verlogen und dreckig sein und wieso bin ich noch immer nach jetzt 2 Jahren Trennung wie von ihm gebrannt markt und finde einfach nicht wieder zu mir ohne auch nur einen tag mal nicht an ihn zu denken ! Der ganze Schmerz sitzt so tief ich fühle mich wie betäubt und habe angst mich nie mehr so zu verlieben denn ich leide extrem ! Ich komme mir vor wie 15 und das schlimmste ist wenn ich mich auch heute noch immer wieder von IHR beleidigt werde als alte hässliche und sie sei jünger geiler ... das zu ertragen mit ihrem

dreckigem

grinsen

Gesicht

fällt mir soo schwer !

In meiner Brust habe ich das Gefühl als liegt dort ein riesen Findling der sich keinen meter bewegen lässt !

Ich kann einfach nichts dagegen tun egal was ich tu oder mache ?!

Das ist dich krank oder nicht ?

...zur Frage

Hey,

es tut mir erstmal unfassbar Leid, was dir widerfahren ist. Das ist eine Erfahrung, die man keinem wünscht.

Was mich sorgvoll machen lässt ist der Fakt, dass du nach zwei Jahren Trennung immer noch nicht über ihn hinweg bist und noch jeden Tag an ihn denken musst. Ich habe das Gefühl, dass du es aus eigener Kraft nicht schaffst, von ihm loszukommen. Deswegen würde ich dir auch raten, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen, damit du über ihn endgültig hinweg kommst.

Ich weiß nicht, wie oft du seiner neuen Freundin über den Weg läufst, wenn es irgendeine Möglichkeit gibt, ihr aus dem Weg zu gehen - nutze diese Gelegenheit. Du hast was besseres als jemanden verdienst, der es nicht mal schafft, eine Trennung auszusprechen und stattdessen einfach von dir wegläuft. Das ist ein armseliges Verhalten.

Zusätzlich würde ich dir raten, trotzdem aktiv am Leben teilzunehmen. Gehe raus, z.B. mit deinen Freundinnen, fange neue Dinge, z.B. einen Sport an - alles was dich von ihm ablenkt und dazu führt, dass du aktiv am Leben teilnimmst, wird dir gut tun.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

ich würde dein Verhalten als normal bezeichnen.

Ziel einer Trennung ist es ja, die Gefühle zum Ex-Partner zu verarbeiten. Ich würde mal behaupten, dass du die Trennung zu ihr verarbeitet hast und über sie hinweg bist. Dies würde auch erklären, warum dich diese Thematik kalt lässt und du dich daran sogar freuen kannst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey Lina,

ich kann verstehen, dass du enttäuscht von ihm bist, weil du mehr erwartet hast.

Wegen dem Treffen würde ich dir dennoch raten, dranzubleiben. Schreibe ihn doch einfach mal mit einem konkreten Vorschlag an und schaue, wie er darauf reagiert. Auch wenn die Treffenthematik beim Schreiben in den Hintergrund geraten ist, scheint er ja nicht abgeneigt zu sein, dich zu treffen :)

Falls es zu dem Treffen kommt, wäre es ratsam, dass du mal mit ihm darüber sprichst, dass du enttäuscht warst, dass von seiner Seite nichts zurückkam was das Thema Treffen und das Thema Gegenfragen betrifft. Es kann natürlich auch harmlose Gründe haben, vielleicht ist er nicht so die Person, die viel schreibt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

gerade wenn dieser Ausschlag so plötzlich kam, würde ich dir raten, baldmöglichst einen Arzt aufzusuchen.

Am Besten bist du natürlich bei dem Dermatologen aufgehoben, allerdings ist der Termin erst in einer Woche. Daher würde ich dir raten, heute den Bereitschaftsarzt aufzusuchen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

auch wenn ich die Verlockung dazu irgendwo verstehen kann, so darf man das Risiko, erwischt zu werden, nicht unterschätzen.

Seien es Sicherheitsmaßnahmen, wie Kameras oder Alarmanlagen, die auslösen könnten bei dem Versuch eines Einbruchs. Auch Anwohner sind nicht zu unterschätzen.

Wenn ihr erwischt werdet, habt ihr nicht nur eine Strafanzeige am Hals, sondern unter Umständen auch ein Hausverbot. Daher würde ich mir wirklich zweimal überlegen, ob ich das riskieren möchte.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Mag mein Freund mich noch?

Wir sind beide 18 ich bin ein Mädchen und er ein Junge.

Ich habe über das Internet einen Typen kennengelernt.

Wir haben uns getroffen, er war super nett zu mir. Wir hatten Fun. Waren drunk und er hat auf mich aufgepasst.

Er hat mir was von sich erzählt. Über seine Vergangenheit und seine Probleme. Dass er aufs Aussehen kein Wert mehr gibt und dass er froh ist, noch eine Freundin gefunden zu haben.

Nach dem Treffen hatte er seltener als vor dem Treffen geschrieben.

Letztes Wochenende hatte er das ganze Wochenende nicht geschrieben und mir dann am Sonntagabend eine Audio geschickt, wo er meinte, dass er über 100 Benachrichtigungen hat und er sich bei mir zuerst entschuldigt hat, weil ich ganz oben war.

Was für mich seltsam war, weil ich am Freitag geschrieben habe und er am Donnerstag zuletzt online war.

Das hieße dann, dass er am Freitag von allen angeschrieben wurde und Samstag und Sonntag nichts mehr kam.

Er hat sein zuletzt online aus, aber ich habe zufällig gesehen, dass er am Samstag online war, bin halt davon ausgegangen, dass er mich ignoriert, aber er hat sich entschuldigt und gehofft, dass ich ihn nicht hasse.

Ich hatte ihn dann später gefragt, ob ich aufhören soll zu schreiben, weil er so off geworden ist.

Der hatte mich dann direkt angerufen und gemeint, dass er vor dem Treffen Zeit hatte und er jetzt andauernd was ums Ohr hat und er mir schreibt, wenn er Zeit hat. ( hatte er noch nicht)

Er meinte nebenbei, dass er nach keiner Beziehung sucht, weil er lieber alleine ist. Ich habe da nichts dagegen, ich bin gerne nur mit ihm befreundet.

Er meinte noch, dass er ein A..loch ist und ich entscheiden kann, ob ich mit ihm befreundet sein möchte.

Die letzten 3 Tage kam nichts von ihm, er hat meine Nachrichten nicht gelesen, ich habe ihn jede Nacht gute Nacht gewünscht, wo ich mich auch frage, ob das too much ist.

sieht auch komisch aus, weil dass das einzige ist was ich geschrieben habe. Will aber auch nicht nerven.

Ich würde gerne wieder was mit ihm unternehmen, aber will irgendwie nicht fragen, weil es gerade so seltsam zwischen uns ist.

Ich wollte euch nur fragen, was ihr davon hält und was ich am besten tun sollte.

...zur Frage

Hey,

schwierige Frage.

Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass er mit dem wenigen Schreiben dir gegenüber auch fehlendes Interesse ausdrücken könnte.

Andererseits scheinst du ihm schon wichtig zu sein und er auch merkt, dass sein Verhalten dir gegenüber nicht in Ordnung ist. Daher ist es schwierig für mich zu sagen, ob er schlichtweg jemand ist, der gerade wenig zurückschreibt, weil er viel um die Ohren hat oder dir damit sein Desinteresse zeigt.

Mein Rat an dich: Vielleicht ist es dir möglich, mit zu telefonieren oder dich sogar mal mit ihm persönlich zu treffen, damit ihr darüber sprechen könnt. So kannst du ihm nochmal deine Bedenken und Zweifel, die du aktuell hast, mitteilen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass so ein Gespräch mehr Klarheit bringt, vor allem, wie ihr in Zukunft miteinander im Kontakt steht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

Kann ich irgendetwas dagegen machen?

Das einzige, was du dagegen machen kannst, ist mit ihm darüber zu sprechen und ihn zu fragen, ob es ihm möglich ist, diese Wörter nicht so oft in deiner Gegenwart zu verwenden. Mache ihm klar, dass du dich von diesen Wörtern/Sätzen gestört fühlst, versuche aber dieses Gespräch sensibel zu führen, damit es dein Freund nicht in den falschen Hals bekommt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

es ist ja löblich, dass sie erkannt hat, dass es nicht in Ordnung war, dich zu ignorieren, woraufhin sie sich entschuldigt hat.

Warum sie dich jetzt wieder ignoriert ist gerade nach ihrer Entschuldigung unverständlich. Immerhin weißt du jetzt, dass sie großen Stress wegen Urlaubsvorbereitungen hat, vielleicht ist sie deswegen einfach noch nicht dazu gekommen, dir zu antworten oder tut sich vielleicht unter Umständen schwer, auf deine letzte Frage zu antworten.

Mein Rat an dich: Gib ihr Zeit. Sollte es sich im Nachhinein so entwickeln, dass sie nur wegen des aktuellen Stress dir nicht antworten konnte, aber danach mit dir wieder komplett normal schreibt und auch wieder im normalen Intervall antwortet, dann kann man ihr den aktuellen Widerspruch entschuldigen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Warum ist meine Mutter so streng?

Hey, ich weiß es ist spät und ich sollte schlafen.
Aber ich will meine Mutter verstehen… denn immer wenn mir ein kleiner Fehler passiert, werde ich mittlerweile mit Haus Arrest bestraft. Die letzten fast 17 Jahre noch nie… jetzt habe ich nen Freund und aus dem nichts wird diese Haus Arrest Regel bei mir eingeführt.
Es sind wirklich harmlose Dinge, wie wenn sie mir beim Packen sagt: schreib doch bitte die Zahnbürste auf.
Ich meinte darauf hin: ne ich kann mir das auch so merken.

naja und so ging das weiter mit schreib auf und dem nein, weil ich es als unnötig empfinde.

Daraufhin werde ich als undankbar bezeichnet und dass ich sie nicht menschlich behandele.

Zum undankbar meinte sie noch: Ja verstehst du nicht, wie sehr ich dir helfe und du behandelst mich so.

Ich sehe da nicht mal einen Zusammenhang.

Naja die letzten 4 Wochen sind noch Ferien und ich darf jetzt garnicht mehr raus (bis auf morgen, weil ich auf ein Konzert gehe).

Naja also kein Freund für einen Monat… wir haben uns schon 2 Wochen nicht gesehen, weil er weg war und haben schon geplant, was wir machen werden, wenn er wieder zurück ist. Ja das können wir uns alles sparen und können uns wieder richtig stressig während der Schulzeit treffen. Außerdem Oberstufe und da haben wir oft nachmittags (bis spätestens 17:30) und ich habe abends noch Volleyball, Dh da ist halt keine Zeit… was ist mit Hausaufgaben etc?
Auf jeden Fall wurde mir jetzt meine komplette Freiheit genommen, wo ich mich garnicht sehe… also das ist nicht verständlich für mich.

Naja also die obige Situation war nur eine von vielen… ich hoffe mir kann da jemand eine Antwort geben.

Zusatzinfo: wenn ich ihr dann späte sage, dass ich diese Regel übertrieben finde, dann wird meine Bestrafung immer krasser. Am Ende darf ich dann für Mathe in den Ferien vor lernen. Während andere beim schönen Wetter draußen sind darf ich zu Hause hocken. Und während der Pandemie immer: ja warum gehst du nicht raus? Wenn du nicht rausgehst, dann passiert das und das bla bla bla

ok jetzt haben wir keine und ich gehe gerne raus, warum interessiert es sie jetzt… genau jetzt… haben 2 Jahre zu Hause hocken nicht gereicht?!

Ich will nur wissen, ob vielleicht andere Mütter oder Väter der selben Meinung sind und ob es nicht einfach nur an mir liegt, dass ich harte Strafen nicht gewohnt bin…

Ich meine klar das Leben ist unfair… aber irgendwo muss es doch auch Fairness geben.

...zur Frage

Hey,

wenn ich es richtig aus deiner Frage entnehme, bis du aktuell 17 Jahre alt.

Es ist erstmal vollkommen normal, dass es zwischen dem jugendlichen Alter und den Eltern Meinungsverschiedenheiten gibt. Warum deine Mutter zunehmend strenger geworden ist in der letzten Zeit, ist eine gute Frage. Kann sein, dass es an deinem Freund liegt, kann aber auch sein, dass es andere Gründe hat.

Die Strenge und Verbote meiner Eltern mir gegenüber hat mit zunehmenden Alter abgenommen. Mit 17 Jahren gab es keine Verbote von meinen Eltern mehr, schließlich war ich kurz vor der Volljährigkeit. Persönlich finde ich es schon krass, dass du vier Wochen Hausarrest bekommen hast - so eine Maßnahme macht eigentlich nur Sinn, wenn etwas sehr gravierendes vorgefallen ist.

Ich kann diese Strafe auch nicht wirklich gut heißen, da die Sommerferien genau die Zeit sind, an denen man sich um seine sozialen Kontakte kümmern, sowie auch die Zeit ohne Schule genießen sollte. Da ist es kontraproduktiv, vier Wochen lang nicht das Haus verlassen zu dürfen - meines Erachtens schon eine zu krasse Strafe.

Was kannst du nun machen?

Leider nicht viel. Scheinbar bringen Diskussionen mit deiner Mutter nicht so viel, ansonsten hätte ich dir geraten, nochmal mit ihr darüber zu reden. Manchmal minimieren sich Strafen auch, wenn man z.B. im Haushalt mehr mithilft, etc.

Sinnvoll wäre es trotzdem, wenn du deiner Mutter deine Sorgen mitteilst, deinen Freund für eine lange Zeit nicht zu sehen.

Eine Option wäre auch, dich heimlich mit ihm zu treffen, allerdings kann dies weitere negative Folgen für dich haben.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

das erinnert mich an ein Date, was ich mit meiner Ex-Freundin vor ein paar Jahren hatte. Damals hat sie einfach meine Hand genommen und wir sind Händchen haltend ein Stück gelaufen.

Würde dir empfehlen, beim dem Treffen, was hoffentlich heute stattfindet, einfach aktiv nach seiner Hand zu greifen. Wenn du einfach mal deine Hand hinhältst, könnte es unter Umständen sein, dass er damit überfordert ist, deshalb würde ich dir empfehlen, gleich nach seiner Hand zu greifen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke, dann bewundere ich dich, dass du nur vor und nach der Schule auf die Toilette musst. Ich bin jede Pause auf die Toilette gegangen, wobei es bei den Jungstoiletten immer den Vorteil gab, dass es auch ein Urinal gab, dass ich vorwiegend benutzt habe.

In der heutigen Zeit, in der jeder ein Desinfektionsmittel hat, würde ich bei jedem Toilettengang die Toilettenbrille desinfizieren und ggf. Klopapier darüber legen, bevor ich auf den Toilettengang verzichten würde.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

das ist eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Deshalb möchte ich mich auf keine der von dir vorgeschlagenen Antworten festlegen.

Natürlich ist der Fahrer daran auch Schuld, weil er zu schnell unterwegs war. Je nachdem, wie gut du damals ein Sichtverhältnis auf die Straße hattest, könnte man auch dir eine Teilschuld geben, wenn du unzureichend in beide Richtungen geschaut hast. Ich finde, dass man dir aber keinen allzu großen Vorwurf machen kann, dass du mit 11 Jahren noch nicht richtig die Geschwindigkeit eines auf dich zukommenden Autos einschätzen kannst.

Idealerweise wäre es natürlich gewesen, wenn dich dein Onkel dabei begleitet hätte. Gerade eine Schnellstraße ist nicht gerade ungefährlich, solange es keinen Fußgängerüberweg dort gibt. Daher könnte man deinem Onkel natürlich auch ein Teil der Schuld geben.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

empfindest du es denn als schlimm?

Gerade da Selbstbefriedigung ja etwas ist, was mit viel Scham verbunden ist und in den meisten Fällen auch nicht öffentlich durchgeführt wird, ist es doch unangenehm, wenn man dabei erwischt wird, vor allem von der eigenen Familie.

Persönlich würde ich das als sehr schlimm empfinden, wenn ich von meiner Tante dabei erwischt worden wäre.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

mach dir da keine Sorgen: Falls du wirklich erbrechen müsstest, wirst du das merken.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir gute Besserung.

LG Markus

...zur Antwort

Aggressionsprobleme werden immer schlimmer?

hey

jeden tag werden meine aggressionen immer schlimmer und ich weiß nicht woran es liegt

es ist nicht so das mich jemand beleidigt und ich eine wand kapput schlage haha bei mir ist es anders

wenn mich etwas aggressiv macht fang ich an zu zittern und krieg tränen in den augen weil ivh es nicht rauslassen kann.

wenn ich es rauslasse kriege ich kurz ein blackout für eine sekunde und irgendein gegenstand geht kapput oder fliegt durch den raum.

aber wenn ich grade meine aggressionen nicht rauslassen kann (wenn meine eltern dabei sind) dann verletzt ich mich immer selbst

das ist das einzige was mich etwas berühigt

das ist noch das kleinste problem aber das schlimme ist das es wirklich kleinigkeiten bei mir sind die andere nicht aggressiv machen

zum beispiel:

hat meine mutter letztens eine große pommes geholt die ich mir teilen musste , anstatt einfach 2 kleine und weil ich es nicht rauslassen konnte hab ich jetzt voll viele kratzer an mein arm und hab voll gezittert.

meine freundin meinte letztens zu mir : zieh doch ein kleid an als ich gefragt habe was ich anziehen soll und dann hab ich ein blackout gekriegt und hab die fernbedienung kapput gemacht und fast nach ihr geworfn (ich hasse kleider)

immer wenn mich leute antippen oder so pber mein arm streicheln muss ich genau an diese stelle mich verletzen bis es da richtig rot ist (ich hasse es wenn leute mich antippen)

das waren jetzt nur ein paar beispiele haha ( ps beim schreiben musste ich wieder din gegenstand kapput machen weil ich daran denken musste)

was hilft dagegen ? ich hab das so oft versucht zu vergessen oder zu unterdrücken aber das macht es nur schlimmer

kann das auch durch depressionen kommen ?

danke scvonmal

...zur Frage

Hey,

wie du es auch schon in anderen Antworten zu deiner Frage lesen konntest, wäre es ratsam, wenn du dir professionelle Hilfe suchst.

Den ersten Schritt hast du bereits gemacht: Du hast festgestellt, dass du ein Aggressionsproblem hast, dass immer schlimmer wird und du gerne etwas dagegen unternehmen möchtest.

Wenn du noch nicht psychologische Beratung in Anspruch nimmst, würde ich dir dringend dazu raten. Auch wäre es empfehlenswert, wenn du deinen Hausarzt aufsuchst und ihn über diese Problematik in Kenntnis setzt, er kann dich dann an einen passenden Spezialisten überweisen.

Die gute Nachricht ist, dass er Therapeuten gibt, die diese Probleme kennen und dir helfen könnten. Ich würde dir auf jeden Fall raten, die Hilfe von ihnen anzunehmen, damit du diese Aggressionsprobleme in den Griff bekommst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir Alles Gute.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

gibt es einen Grund, weshalb du dir darüber soviele Gedanken machst? Hat dein Freund irgendeine Erkrankung oder ein riskantes Hobby, was dich zu dieser Annahme bringt?

Wichtig ist, dass du den Grund für diese Gedanken analysierst und mit jemanden darüber sprichst. Ich bin mir sicher, dass ein Gespräch, am Besten mit deinem Freund, aber gerne auch noch zusätzlich mit einer Vertrauensperson, z.B. deinen Eltern, dir helfen kann, diese Angst wegzubekommen oder zumindest zu minimieren.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

[...] aber ich hab angst dass er das interrese an mir verliert

Mach dir darüber erstmal nicht allzu viele Gedanken. Ihr lernt euch ja gerade noch kennen und stellt fest, wie gut ihr zueinander passt. Wenn er das Interesse an dir verloren hat ist es natürlich schade, aber besser jetzt in der Kennenlernphase, als dann irgendwann später, wenn schon mehr Gefühle mit im Spiel sind.

Wenn von ihm gestern und heute nichts kam, würde ich ihn einfach nochmal anschreiben und abwarten, ob was zurück kommt. Vielleicht hat er einfach vergessen, auf deine letzte Nachricht zu antworten.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

...zur Antwort

Hey,

würde auf jeden Fall etwas zu deinen Betreuern sagen. Es hilft ja nichts, wenn du ihnen verschweigst, dass es dir nicht gut geht.

Es tut mir Leid zu hören, dass du gestern vor den Leuten angemotzt wurdest, das ist wirklich nicht schön. Vielleicht ist es dir möglich, mal die Tage mit dieser Betreuerin zu sprechen und ihr mitzuteilen, dass du das nicht schön fandest.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir gute Besserung.

LG Markus

...zur Antwort