Warenrücksendung in die USA: Zoll?

3 Antworten

Ich würde das Paket fertig packen, nicht zukleben, Adresse und Zolllinhaltserklärung (bekommst Du bei der Post) ausfüllen (hier sollte man "American goods, returned" reinschreiben) an das Paket kleben und dann mit den Unterlagen der Einfuhrverzollung zum Zollamt fahren. Dort legst Du alles vor und bittest um Erstattung der Einfuhrumsatzsteuer. Die wirst Du nicht sofort bekommen, aber sie können nachvollziehen, dass das, was Du eingeführt hast, auch wieder ausgeführt wird. Es muss auch ein spezielles Formular ausgefüllt werden, aber das haben sie vor Ort und können Dir ggf. beim Ausfüllen helfen. Dann klebst Du es zu, fährst zur Post, gibst das Paket auf und schickst den Nachweis, dass es aufgegeben ist, an das Zollamt - evtl. mit einem speziellen Vermerk oder so; aber das wird man Dir vor Ort erklären, wenn Du um die Erstattung bittest. Dann kann Dir der Zoll das Geld überweisen. Oder Du fährst nochmal direkt zum Zoll, gibst den Nachweis ab und bekommst das Geld bar.

Ruf doch einfach beim Zoll an und frag nach. Die geben dir Auskunft.

Ruf da an

Was möchtest Du wissen?