Wann muss man beim Volleyball pfeifen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey!!! Also einmal musst du zur Aufstellung pfeiffen, dann bei manchen Mannschaften auch noch, damit die auf das Feld kommen, die stehen dann an der Grundlinie und waretn darauf, das merkst du dann schon. Dann zum Aufschlag, wenn der Ball im Netz hänegn bleibt, ausserhalb des Feldes landet oder gegen die Decke, Wand, etc. landet musste du ebenfalls pfeiffen. Du musst auch noch pfeiffen, wenn ein Spieler die Mittellinie übertritt, den weiße Streifen des Netzes berührt oder einen anderen Spieler behindert. Vor dem Spiel musst du auch noch ganz oft pfeiffen: -10 Minuten -5 Minuten -Mannschaftsführer(zum Auswählen, wer welche Seite nimmt und wer AUsschlag hat) -letzte Minute Wenn einer der Mannschaften eine Auszeit nehmen will, oder einen Spieler auswechselt, musst du auch ncoh pfeiffen.... Bei Foul sowieso(passiert aber leider zu selten xD)

Ich hoffe, du verstehst alles, wenn nicht, schrieb einfach...

liebe grüße Johanna

Danke für Hilfe

0
@JG265

Kein Problem... Wofür brauchst du das denn???

0

also eigentlich fast immer .. aufstellung, punkt , aufschlag , time-out , spielerwechsel ...

Immer, wenn er eine Anweisung geben will.

Was möchtest Du wissen?