Wandfarbe auf Hose - wie bekomm ich die Farbe raus?

7 Antworten

Also am besten wärs natürlich gewesen wenn du es gleich nachdem Malern gemaxht hättest aber wenn die Farbe trocken ist empfehle ich dir mit Haarspray auf den Fleck zu sprühen und mit einer bürste dann drüber zu gehen funktioniert nicht bei allen kleidungsstücken aber bei vielen Lg

Ich vermute, daß es sich um Dispersionsfarbe handelt. Die ist nach dem Trocknen aber nicht mehr waserlöslich. In diesem Falle könnte möglicherweise - trotz der vorausgegangenen Wäsche ein spezieller Dispersionsfarbenlöser helfen. Aber erst an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, ob der Stoff das verträgt.

Vielleicht schaffst du es noch mit so einem Fleckenteufel, den du in der Drogerie bekommst. Gibt viele verschiedene Sorten für viele verschiedene Flecken. Schau, ob du einen für die Farbe bekommst mit der du deine Wand gestrichen hast. Ansonsten könntest du deine Hose noch bleichen oder besser gleich entfärben. Sie ist ja zum Glück weiß. Und wenn nichts mehr geht und Einfärben auch nicht geholfen hat: Neue kaufen und die Alte gut aufheben, falls du einmal wieder was streichen willst

Hast Du es schon mit einem stinknormalen Entfärber probiert? Ich meine - weiß, da kann man das ja mal tun.

Mit irgendwelchen scharfen Mittelchen wie Terpentin würde ich an ein gutes Kleidungsstück nicht rangehen, weil damit unter Umständen die Fasern beschädigt werden könnten (immer vorsichtig ausprobieren!!!).

Daß Du für's Anstreichen (und überhaupt immer, wenn irgendwas mit Farbe oder Klecksen passiert) nicht gerade eine schicke weiße Hose anziehst, hast Du ja gelernt.

Ich habe es letztendlich geschafft, indem ich die Farbe gaaaaaaanz vorsichtig mit einer Rasierklinge abgschaabt habe und den Rest mit Terpentin lösen konnte.Alles andere hat nichts gebracht. War rote Farbe auf hellgraue Oberhemd. Garantie übernehme ich aber nicht :)

Was möchtest Du wissen?