Deutsche Handwerker sind in Schweden grundsätzlich sehr gesucht - besonders wegen der gründlichen Ausbildung und dem Ruf der Deutschen, sehr fleißig und zuverlässig zu sein. Aber auch in den sozialen Berufen gibt es hohen Bedarf und vor allem alles, was den Pflegebereich angeht. Ärzte und Krankenpflegepersonal werden mit Handkuss genommen. und je weiter hoch du dich in den Norden traust desto besser sind deine Chancen im medizinischen Umfeld. Die Schweden haben einen noch größeren Pflegenotstand als wir hier in Deutschland.Gute Chancen hat man auch als Lehrer. Die werden dort allerdings ziemlich schlecht bezahlt, weswegen die Fluktuation recht hoch ist und ein ständiger Mangel herrscht. Da muss man also viel Enthusiasmus mitbringen. In diesem Bereich hast du als Deutsch-Muttersprachlerin sehr gute Chancen. Aber gute Kenntnisse im Schwedischen sind hier natürlich unerlässlich. Lycka till :)

...zur Antwort
Hard Rock

Die Stücke die ich von Lordi kenne sind ganz ordentlicher traditioneller Hard Rock.

...zur Antwort

Womöglich weil sie sich mit dem Wasserstoff nicht nur die Haarfarbe sondern auch das Denkvermögen rausgebeitzt haben? Sie - also die blonden Herren, die so oft irgendwie wie Ken aussehen ... Aber die Sprüche in Sachen "blond gleich blöd" haben ihre Wurzeln wohl noch in den Zeiten, in denen sich nur die Damen mit Wasserstoff gebleicht haben und von der Männerwelt gerne zu Hausfrauen und Modepüppchen degradiert wurden.

...zur Antwort

ist so nicht korrekt. Bei einer Mondfinsternis steht die Erde zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Schatten auf die Monsoberfläche. Bei den versch. Mondphasen befindet sich die Erde seitlich und wir sehen die angestrahle Seite des Mones sowie die nicht angestrahlte. Aber mit dem Erdschatten hat das nichts zu tun.

...zur Antwort