Wand nachgestrichen - extrem fleckig & uneben?

 - (Haushalt, Handwerk, heimwerken)

8 Antworten

Die Wand ist Bestandteil deines neuen Reiches?.

Also ich bezweifle, dass dies eingängig abtrocknet, außer an den dunklen Stellen wäre tatsächlich ein komplett anderer Untergrund.

Wie sah denn die Tapete aus, bevor du zum ersten Mal gestrichen hast?

Wenn es beim nächsten Besuch so aussieht: bei mir würde die Tapete runterfliegen, Wand untersuchen und dann eine neue Tapete drauf.

Solche Dinge kann man auch machen, wenn man drin wohnt. :-)

naja eine wand nachbesser ist je nach farbe ne katastrofe.

dispersion z.b. und dann vielleicht noch so baumarkt klumpert ist beim ausbessern natürlich sichtbar.

gerade wenns auch noch eine eingfärbte farbe ist.

kannst du wohl vergessen das man das nicht mehr sieht am besten ganze wand neu streichen.

ausbessern ist immer mist!

Ist ne Farbe von der Marke „schöner wohnen“. Hm hab durch Arbeit, Studium und Führerschein leider kaum Zeit nochmal alles weiß & wieder neu zu streichen. Dazu noch neue Farbe & ggfs. Materialien kaufen.. verdammt

0
@SaintTropez15

naja warum nochmal weiß mach es doch wieder so grau. und einfach alles in einem durch streichen ohne nachzubessern.

wie gesagt sogar bei weißer farbe erkennt man das nachbessern oft wenn man seitlich reinschaut ist leider so und kaum zu verhindern.

0

3 Möglichkeiten:

  1. Anstrich noch ungleichmäßig feucht
  2. Farbe vor dem Anstrich nicht vernünftig aufgerührt, so dass die Pigmente ungleich verteilt waren
  3. irgend ein Fleck schlägt durch, da müsste dann ggf. vor dem nächsten Anstrich Sperranstrich drauf

T3Fahrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?