Wärmefühler an der Heizung ab.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ding ist ein Thermostat bzw. ein Temperaturfühler, welcher der das Heizungsventil öffnet bzw. schliesst. Das Problem kann nur vor einem Fachmann beseitigt werden.

das heißt also am besten von nem klempner?

0

Der erfahrenste Helfer ist in dieser Situation der Klempner (die meisten dürften wohl gleichzeitig Heizungsbauer sein).

Vielleicht ist ja auch "Modernisierung" mal ein Thema...

Da hat er wohl den Fernfühler ab geknipst. Der Thermostatkopf muss komplett erneuert werden. Das macht der Heizungs- bzw. Kundendienstmonteur. Klempner macht Dachrinnen und son Zeugs.

Zimmer kalt trotz voller Heizung?

Hallo, ich wohne in einer recht alten Wohnung und mein Schlafzimmer liegt an 2 Aussenwänden. Zuvor hatte ich mein Bett + 2 Schränken an diesen Außenwänden stehen und nach bereits kurzer Zeit bildeten sich regelrechte Schimmelkolonien. Nachdem ich diese beseitigt habe, habe ich nun meine Schränke + Bett an die Innenwände gestellt und lediglich meinen Schreibtisch an die Außenwand, da dort ja sogesehen genug Luft zirkulieren kann. Jetzt habe ich aber das Problem, dass mir die ganze Kälte der Außenwände entgegenkommt. Ist es eventuell nur eine Frage der Zeit, bis ich die Wände von innen genug heizen kann, sodass sie bei 18°+ bleiben, oder wird es immer so kalt bleiben, weil die Außentemperatur zu kalt ist und die Wände vielleicht nicht genug isoliert sind? Habe die Heizung auf voller Pulle und es werden nicht mehr als 16° im Zimmer. Kann eine Standheizung aushelfen?

...zur Frage

Flexibler robuster draht?

Hallo, undzwar wende ich mich hier wohl fast an die Chemiker. Undzwar suche ich einen leichten, flexiblen aber auch stabilen draht. Welchen man oft biegen und in die Ursprungsform tun kann, welcher aber nicht brechen sollte. Die Idee wäre eine Puppe aus Schaumstoff zum nicken zu bringen. Diese Poistion sollte sie halten können und man sollte danach den Kopf in die gerade Richtung biegen können.

...zur Frage

Heizung zu hoch eingestellt?

Erstmal die Fakten: Ich wohne in einem 6-Familien-Haus (9 Personen), 2-stöckig, in der obersten Etage. Wir haben eine Gasheizung von Viessmann, Atola RN und Thermostatventile von Heimeier. Ich bin unempfindlich und fühle mich bei (momentan) 17-18° C schon ganz wohl. Wenn man die Heizung - abends - auf 1 stellt, wird es muckelig warm. Letztens hat mein Freund die Heizung im Bad auf 5 (Maximum) gestellt und sich prompt den Allerwertesten verbrannt, als er aus Versehen dran kam.

Ich gehe also davon aus, daß die Vorlauftemperatur am Brenner im Keller zu hoch eingestellt ist. Nun möchte ich natürlich nicht "irgendwo" dran drehen oder einstellen, weil ich keine Ahnung habe. Bei der zuständigen Firma möchte ich nur anrufen, wenn es nicht anders geht, weil es dann evtl. mit Kosten verbunden wäre, die ich hoffe, vermeiden zu können.

Kann mir jemand mit Ahnung einen Tip geben?

...zur Frage

Heizung geht von selbst an!

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

In meinem Bad hab ich an der Heizung an dem Drehrad zwei Schalter dran, zum ein und ausmachen (ist das ein Thermostat?). Jetzt komm ich heute Abend heim, und die Heizung is plötzlich total heiß! Hatte es eigentlich auf Null gestellt, aber das doofe Ding macht irgendiwe, was es will.

Wie kann ich das also dauerhaft einstellen? Das die Heizung kalt wird und kann ich die dann auch manuell einstellen?

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Triops Wasser wärmt sich nicht auf :(

Hallo. Ich habe mir letztens ein Triops-Aufzuchtsset gekauft. Ich habe vor zwei Stunden Destielliertes Wasser rein getan und das Thermometer dran gemacht. Danach habe ich eine Schreibtischlampe drüber gestellt, die heizung voll aufgedreht und gewartet. Das Becken steht direkt neben der Heizung aber das Wasser will sich einfach nicht aufwärmen. Das Thermometer steht die ganze Zeit auf 20 Grad. Was soll ich tun? LG MiniCreeper08 Ps:Das sind amerikanische Triops

...zur Frage

Plastiktuete an Heizung

Hey ihr Lieben ich habe eine wichtige Frage an euch:

Ich bin aktuell im Urlaub in Kanada bei meinem Vater und meiner Stiefmutter und heute Abend ist uns etwas schlimmes aufgefallen. Wir haben gestern einen Shopping-Trip gemacht und meine Stiefmutter hat die Plastiktuete direkt an die Heizung gestellt und als sie sie heute Abend weggenommen hat war die Tuete geschmolzen und alles klebt an der Heizung. das Plastik habe ich nun alles entfernt aber die Farbe klebt nach wie vor dran. Es ist keine einfache Heizung wie man sie so aus Deutschland kennt sonder sie verlaeuft sehr nah am Boden und hat eine komplett glatte Oberflaeche und jetzt wollte ich euch alle einmal fragen ob jemand von euch weis wie man das wegbekommen kann ohne das man es abschleifen muss um es erneut zu lackieren. Wuerde mich echt freuen wenn mir jemand da helfen koennte. Wenn ihr mir weiterhelfen koenntet dann waere natuerlich auch eine gute Bewertung drinnen und dankbar waere ich euch natuerlich auch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?