Wäre ein acht Monate alter Samojede ein Anfängerhund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Frage kann man nicht pauschal mit ja oder nein beantworten ohne das Tier selbst zu kennen. Gegenfrage: Was wollen Sie mit dem Hund machen und wie ist er vom Charakter. Es gibt auch einige eher ruhige Vertreter dieser Rasse die keine Lust haben jeden Tag Kilometer am Fahrad zu laufen sondern vielleicht lieber Kopfarbeit machen oder spaß an etwas anderem haben. Man sollte darauf schauen aus was für einer Zucht das Tier kommt und was es von sich aus anbietet. Ein Labrador kann ebenso zum Problemhund werden wie ein Samojede wenn er nicht richtig gefordert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss viel Zeit investieren, er braucht ganz viel Auslauf, so ähnlich wie ein Husky. Mindestens dreimal am Tag bis zu zwei Stunden laufen, wenn er ausgewachsen ist. Auch muss man sich sehr viel mit ihm beschäftigen, ansonsten tanzt er seinen Besitzer auf die Nase. Daher ist er kein Anfängerhund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also ich finde nicht das es ein Angänger Hund ist, denn er ist sehr anspruchsvoll. Auch wenn er sehr schön ist würde ich liebe mit etwas leichterem anfangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2354cannes
19.03.2016, 18:04

Könnten Sie mir denn bitte sagen , was ein "leichterer" Hund Ihrer Meinung nach wäre ?

0

Was möchtest Du wissen?