Wäre die Welt ohne Religion besser?

23 Antworten

Religion ist eher "neutral" ... die Spinner die Religionen fröhnen versauen sehr viel Zeit damit Märchenbücher zu lesen, zu beten, Verslein aufzusagen, Liedlein zu trällern und Kerzen anzuzünden.

Während die das machen, können sie nichts böses machen. Allerdings ist das nicht optimal, weil sie dabei oftmals aufgehetzt werden.

Es ist auch nicht optimal, dass Religionen meist den Geschlechtsverkehr verteufeln, damit das dann schneller erledigt wird ... das führt dann zu Überbevöllkerung.  

Wenn man Religon zum Beispiel durch Fussballspielen ersetzt, dann ist das auch nicht viel effizienter: dann hetzen sich die Leute auch gegenseitig auf während sie sich die Zeit mit dem Stupsen von Bällen versauen.

Reigionen versauen den Leuten aber die Zeit, in der sie etwas produktives machen könnten ...

Religionen sorgen auch dafür, dass Menschen noch dämlicher werden, wie sie schon sind...

Bei diesem Thema ist es extrem schwierig eine Schadens-Nutzen-Bilanz zu machen.

Zum Teil hast Du da ganz sicher recht. Ohne dieses dauernde "ich habe recht", was Religionen betrifft, würde ein Auslöser für Kriege weg fallen.

Allerdings würden viele Menschen dann eine andere Möglichkeit finden, anderen Leid zuzufügen. Der Mensch an sich ist gerne bereit, andere wegen irgend etwas zu verurteilen, nur weil sie anders sind oder anders denken.

Schau dir mal einen Film über z.B. Nord-Korea an. Da siehst du, wie "glücklich" Menschen sind, denen jede Form von Religion (mit Ausnahme des Kultes um die Staatsführer) untersagt ist.

Der Staatsführerkult ist faktisch eine aufgedrückte Religion. Deswegen sind ja auch keine anderen erlaubt, die wären Konkurrenz.

0

Ziemlich wirr. Der Zweite Weltkrieg hat rein gar nichts mit Religion zu tun. 

Klar, dass es Religionskriege gab. Heute ist der religiös fundierte Terrorismus ein Riesenproblem. 

Ich denke, Religion ohne  eine gute Portion Aufklärung ist brandgefährlich. Eine nicht fanatische, nicht gewalttätige Religiosität ist aber durchaus möglich. 

Nein!

Es muss FALSCHE Religion gemeinsam mit Gottlosigkeit abgeschafft werden.

Gott verspricht, dass er das machen wird (siehe Offenbarung).

Dann erleben wir Folgendes:

„Die Gerechten selbst werden die Erde besitzen, Und sie werden immerdar darauf wohnen.“ (Ps. 37:29)

Was möchtest Du wissen?