Vorstellungsgespräch im Sommer. Ist dieses Outfit erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nie unterschätzen.. von wegen was anziehen zu  Vorstellungsgespräch und was trägt man nachher.

Aber in diesem Falle hört sich das sinnig an. Schuhe and en Zehen geschlossen, Schultern bedeckt (ggf. was, was Du dort über-, dann wieder ausziehst), kein großes Dekollete.

Das ist allemal besser,als stilvollendet gekleidet, aber durchgeschwitzt und verknuffelt zu erscheinen.

Viel Erfolg!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:51

Ja, natürlich möchte ich einen guten Eindruck hinterlassen. Hier spielt die Kleidung auch eine große Rolle.

Aber wie du sagst, was bringt es mir so gekleidet zu sein und dann schlussendlich durchgeschwitzt und mit einem knallroten Gesicht dort anzukommen.

Deine Hinweise sind mir alle bewusst und ich werde sie natürlich berücksichtigen!

Danke dir!

2

Ja das ist völlig in Ordnung. Deine Schultern sollten allerdings auch bedeckt sein. Das sieht besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:43

Ja, das ist selbstverständlich für mich. 

Fühle mich mit einem bodenlangen Rock und einer Bluse schon so "freizügig", hihi.

Bin sonst nur mit Hose und Blazer unterwegs. Aber bei der Hitze geht das einfach nicht ohne Auto.

2
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 19:55

Danke, dass du mir Mut machst! Ich gebe dir vollkommen recht. Auch ich denke, dass man dafür Verständnis hat sich bei dieser extremen Hitze auch dementsprechenden zu kleiden.

0

Das was Du beschreibst, klingt absolut akzeptabel für ein Vorstellungsgespräch, vorausgesetzt es ist nicht zu bunt. Aber nicht zu viel Haut und schlicht ist schon in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:55

Nein, der Rock ist ganz schlicht in weiß gehalten. Als Oberteil entscheide ich mich noch zwischen einer einfarbigen Bluse und zwischen einer weiß/blauen Tunika. Alles hoch geschnitten und nicht schulterfrei, also passend. Danke!

0

Ich würde es trotzdem machen. Es gibt so viele Menschen, die tag täglich mit Anzug und Krawatte in die Arbeit müssen, da wirst du bei einem Tag sicherlich nicht draufgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:59

Ich war die letzten Tage mit einem kurzen Sommerkleid unterwegs und bin fast geschmolzen. Ich war durchgeschwitzt von oben bis unten und es ging mir so schlecht mit dem Kreislauf. Da kann ich mir echt nicht vorstellen mit einer einer schwarzen Wollhose herumzulaufen (bin ja doch lange unterwegs) Mit dem Auto wäre das kein Problem. Aber ich bin mit nicht klimatisierten Zügen unterwegs, auch U-Bahn und ein Stück zu Fuß. Das letzte Vorstellungsgespräch war Vormittag, da war das kein Problem! Aber nun ist es um 15 Uhr, das heißt ich bin ab 13 Uhr unterwegs und das ist gerade die ärgste Hitze des Tages.

0
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 20:05

Ich weiß, das nicht nur Menschen in der Bank Anzüge tragen, doch muss ich auch zugeben, dass die nicht um Mittag zu arbeiten beginnen. In der Früh ist das natürlich ertragbar. Ich kenne die Apotheke und war auch schon dort und ich kann sagen, wenn man dort arbeiten würde ich auch nicht gerne mit langer Hose und Pulli arbeiten. Die Mitarbeiter sind nicht anders gekleidet: auch kurze Hosen und Sommerkleider ist normal unter dem weißen Kittel. Ich sage nicht, dass es keine Bewerbungssgespräche geben sollte im Sommer, aber es ist gerade morgen ein sehr heißer Tag und noch dazu bin ich in der Mittagszeit unterwegs. Normalerweise fanden meine Gespräche immer Vormittags statt. Ich finde es passt sehr gut zusammen. Aber es ist Gott sei Dank deine Meinung und du bist auch nicht mein Chef. Deshalb lass ich morgen lieber die Chefin dort entscheiden, ob sie das für gut empfindet. Wenn nicht, dann werde ich es schon durch eine Absage merken. ;-) P.S.: Und zu den Menschen in den südlichen Ländern kann ich nur sagen, dass sie diese Temperaturen auch gewohnt sind! Da vergleicht man Äpfel mit Birnen.

0

Ja finde ich gut. Möglichst auf Dekoltee verzichten. Sonst passt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:45

Klar, das sowieso. Das ist selbstverständlich.

Danke :)

1

Ja, klingt für mich völlig in Ordnung.

Auch Schuhe, wo man die Zehen sehen würde, fände ich nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralidina
25.07.2016, 11:40

Vorne offene Schuhe trägt man aber nicht beim Bewerbungsgespräch, das ist "respektlos".

1
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 11:44

Finde es persönlich jetzt nicht so toll wenn ich mit so Sandalen reinspaziere. Denke schon, dass es wichtig ist, dass die Schuhe vorne geschlossen sind. 

Danke für deine Antwort. :)

0

Hitze hin oder her, ich würde an deiner Stelle trotzdem zum Blazer & Anzughose greifen. 

Es kann sein, dass ich mir dein Outfit anders vorstelle, als es tatsächlich ist. Aber das was ich lese & mir vorstelle, "sieht" mir zu sehr nach Freizeitoutfit aus. 

Letztendlich musst du natürlich wie du es machst. 

Oder du nimmst einfach deinen Blazer + Anzugshose mit & ziehst dich kurz davor nochmal irgendwo um. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 15:54

Das kommt für mich irgendwie leider gar nicht in Frage. Schon letztes Mal bin ich darin fast geschmolzen und nun ist es viel heißer, da ich genau in der Mittagshitze unterwegs bin und nicht wie letztes Mal am Vormittag. Es ist wirklich kein Freizeitoutfit. Es ist ein langer weißer Rock mit Stickerei und dazu ein dunkelblaues Oberteil ebenfalls mir einer Blumenstickerei. Dazu schwarze Riemchen-Ballerinas.

1
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 19:52

Du nennst mich Cutiepie, wenn du "PrincessGaGaLis" heißt? Tut mir leid, aber du versucht mich gerade eher als dumm zu verkaufen, als mir hilfreiche Tipps zu geben. Ich bin mir sehr wohl bewusst was ich anziehen kann und was nicht. Ich wollte mir lediglich eine Meinung holen, was andere dazu sagen, eben aus Interesse. Da ich nun mehrfach gehört hab, dass es in Ordnung ist einen Rock zu tragen, werde ich das auch machen. Ich fühle mich lieber wohl in meiner Kleidung als völlig durchgeschwitzt dort anzukommen und dann schau ich aus wie nach einem Marathonlauf mit rotem Gesicht und nassen Haaren - nein danke. Ich stelle mich nicht in einer Bank vor, sondern um eine Lehrstelle in einer Apotheke. Da sollte man auch nicht vergessen, dass man in gewissen Branchen auch overdressed sein kann, wenn man im Anzug auftaucht. Ich finde es elegant und das zählt. Ich soll weder freizügig noch ausgeflippt wirken. Das heißt Schultern bedecken, keinen Ausschnitt, knöchellanger Rock, und keine offenen Schuhe. Dennoch heißt es nicht, dass ein Rock mit einem Freizeitoutfit verbunden wird. Vor allem mit so einem eleganten Oberteil. (Ich weiß nicht was du vielleicht jetzt unter Stickerei verstehst, aber anscheinend meinen wir etwas anderes.) Ich war vor 2 Wochen mit genau diesem Anzug bei einer Apotheke und dort sagte mir die Chefin, dass ich ruhig ein Sommerkleid anziehen hätte können. Wahrscheinlich gerade deshalb, weil sie gemerkt hat, wie heiß es drunter sein hat müssen, während sie und auch die Angstellten in kurzen Hosen und luftigen Blusen sowie Kleider gekleidet waren. In dem Fall war ich völlig overdressed und wurde sogar darauf hingewiesen! Also ich Cutiepie mach hier keine Abstriche. Mir geht es um meinen Kreislauf und meine Ehrlichkeit. Und ein Anzug bei 34 Grad und strahlender Sonnenschein bin eben nicht ich. Auch nicht für ein Vorstellungsgespräch.

0
Kommentar von NeugierigeBiene
25.07.2016, 19:53

Tut mir leid, dass ich Text keine Absätze vorhanden sind, jedoch habe ich es vom Handy geschrieben und daher keine Leerzeilen (ich lade mir mal die App runter....)

0

Was möchtest Du wissen?