Vorstellungsgespräch bei Aldi Süd: Was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Janina1296,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann.

Deine Bewerbungsunterlagen mit ins Gespräch zu nehmen ist ganz generell eine sehr gute Idee! So kommst Du nicht ins Schwitzen, wenn Du nach Einzelheiten aus Deinem Lebenslauf oderAnschreiben oder sonstigen Unterlagen gefragt wirst, sondern kannst ganz einfach noch einmal einen Blick darauf werfen.

Darüber hinaus empfehle ich Dir, einen Schreibblock und einen Stift mitzunehmen, um wichtige Dinge im Gespräch kurz notieren zu können. Im Vorfeld solltest Du Dir bereits Deine eigenen Fragen notieren, die Du in dem Gespräch stellen willst. So läufst Du nicht Gefahr, in der Aufregung etwas davon zu vergessen. Und notiere Dir dann auch die Antworten zu den Fragen. Das ist - ich erwähne das nur, weil es manchmal gefragt wird - keineswegs ein Zeichen von Unsicherheit, sondern ganz im Gegenteil ein Zeichen von Professionalität.

Abschließend noch ein Hinweis für Dich: Bitte beachte, dass die Qualität der Ratschläge hier sehr weit auseinander geht. Manch einer gibt hier schon Ratschläge zum Thema Bewerbung, weil er selber schon mal eine Bewerbung für ein Schülerpraktikum geschrieben hat....

Bewerbungsunterlagen brauchst Du nicht mitzunehmen. Dein Outfit ist in Ordnung so, wie Du es beschrieben hast. Welche Fragen kommen? Na, die üblichen: was sind Ihre Stärken, was sind Ihre Schwächen. Warum sollen wir gerade Ihnen den Ausbildungsplatz geben? Was wissen Sie über Aldi? Welche anderen großen Handelsketten kennen Sie? Was sind Ihre Hobbies bzw. womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit? Sei natürlich und normal. Drücke Dich in ordentlichem Deutsch aus. Gucke Deinen oder Deinem Gesprächspartner in die Augen, wenn Ihr miteinander sprecht. Höre gut und konzentriert zu und antworte auf die Fragen. Du darfst auch lächeln. Das befreit nämlich und lockert die Atmosphäre auf.

Was möchtest Du wissen?