vorstellungsgespräch an universität?

3 Antworten

Bei überlaufenen Studiengängen an Privatunis habe ich das schon mal gehört, allgemein üblich ist das aber nicht.

In der Regel reichst du alles schriftlich ein, was die haben wollen und kriegst dann irgendwann eine schriftliche Zu- oder Absage. Hauptsächlich wollen die Unis deine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur o.ä.) sehen, da interessiert dann noch der Notendurchschnitt und manchmal bestimmte Fächer, außerdem ist ein Motivationsschreiben nicht ganz unüblich.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemie- & Verfahrensingenieurin
gibt es an universitäten sowas wie vorstellungsgespräche?

Das ist eher ungewöhnlich.

ich werde mich nächste woche mit meinem abiturzeugnis an ein paar unis einschreiben

Nein. Wirst du nicht.

Du kannst dich an mehreren Unis bewerben. Einschreiben nur an einer.

Beim "gewöhnlichen" Studium bewirbst du dich einfach auf einen Studiengang mit deinen Unterlagen.
Wenn es zulassungsfrei ist, dann bekommst du irgendwann ein Angebot, immatrikulierst dich (schriftlich) und dann bist du eingeschrieben.

Ist es zulassungsbeschränkt, nimmst du am Auswahlverfahren teil und kriegst du eine Zusage oder nicht.

Eine Bewerbung in dem Sinne gibt es nicht (Ausnahmen wären beispielsweise Stipendien etc.).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterstudium Elektrotechnik, Schwerpunkt Embedded Systems

Was möchtest Du wissen?