Vor welchem Tier habt ihr am meisten Angst?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Krokodil 29%
Hai 25%
Wolf 17%
Riesenkalmar 13%
Eisbär 8%
Klapperschlange 8%
Löwe 0%

25 Antworten

Ich habe vor einigen Tieren Respekt, den sie auch verdienen. Angst habe ich vor keinen Tieren. Eine kleine Ausnahme bildet vielleicht die Wespe, da ich auf einen Stich schon mal allergisch reagiert habe.

Riesenkalmar

Ich habe halt auch generell eine starke Phobie vor tiefen Gewässern, deshalb macht es dieses Vieh nicht besser…

zu meiner Phobie: ich kriege wirklich Panikattaken, wenn ich entweder den Boden nicht mehr sehen kann, oder noch schlimmer, nicht mehr stehen kann. Das schränkt einen im Sommer natürlich sehr ein, wenn ich mit Freunden an den See fahre, gehe ich höchstens mal mit den Füßen ins Wasser. Aber meine Freunde wissen das und respektieren es zum Glück. Da habe ich glaube ich wirklich Glück, dass ich so tolle Freunde habe, denen ich vertrauen kann, und die mich Wort wörtlich ins kalte Wasser schubsen. 😅

Krokodil

Allerdings ist selbst das Krokodil nur beim Überraschungsangriff gefährlich, danach ist es quasi harmlos. Haie greifen nur dumme Leute an, Wölfe stellen auch keine Gefahr dar. Die Klapperschlange ist leicht zu hören und der Kalmar weis nicht einmal das Menschen existieren.

"Haie greifen nur dumme Leute an" - woher wissen die Haie den IQ von Menschen?

0

wenn man jetzt vorraussetzt, das wir in europa bleiben, bliebe nur der wolf, aber der mensch passt an und für sich nicht in dessen beuteschema; es sei denn die haben wirklich hunger, oder jungtiere, aber dann sind alle tiere gefährlich...bei mir gibts keine wölfe, aber wildschweine. so eine durchschnittliche wildsau wird, wenn man sie lässt, 1,80 m lang und 150 kg schwer. vor denen hätte ich mehr angst als vor einem wolf.

Vor keinem dieser Tiere. Außer dem Wolf könnte ich hier keinem in deiner Liste in freier Wildbahn begegnen.

Was möchtest Du wissen?