Von Zivilpolizei angehalten - Verwarnung oder Strafe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ganze klingt einfach nur nach einer Verwarnung.

Ansonsten hätten die Beamten einen Tatworwurf gemacht mit den Hinweis, dass man sich nicht dazu äußern muss. 

Ich denke, das hättest Du mitgekommen, daher ist nur von einer Verwarnung auszugehen. Wobei man dieser Verwarnung schon ernst nehmen sollte und den Fahrstil gerade als Fahranfänger in der Probezeit anpassen sollte. 

Da nicht einmal der fehlende Fahrzeugschein mit 10 Euro belangt wurde, waren die Beamten nicht auf Verkehrsstreife unterwegs und wollten hier nur erzieherisch eingreifen bevor das ausartet. 

chronos24 30.06.2017, 11:53

Vielen Dank! Ja ich habe mir einmal nichts dabei gedacht... das ganz hat mir dann aber eben gezeigt, dass ich das lieber lassen sollte :D

0

Ich war zwar auch nicht dabei, aber für mich klingt das auch nach einer mündlichen Verwarnung ohne weitere Folgen.

chronos24 30.06.2017, 11:53

Ok danke :)

0

Ich denke, es war nur eine mündliche Verwarnung. Aber du kannst mir glauben, deine Daten und dein Nummerschild haben die sich notiert.

Du stehst zwar nicht auf der Fahndungsliste oder so, aber bei der nächsten Ordnungswidrigkeit oder gar Straftat (hoffen wir mal nicht) könnte ein Bußgeld fällig werden oder noch mehr.

Warte deine Probezeit ab und fahr dennoch anständig ;)

Es wird nichts weiter kommen. Es war nur eine Warnung daß Dein Verhalten beim Fahren auffällig war.

Du solltest dieser Warnung aber Beachtung schenken.

Fahr in Zukunft einfach vorsichtiger und gut ist.

"Allerdings haben sie von mir keine weiteren Personalien aufgenommen"

Bist du zufällig auch betrunken? Du hast denen deinen Führerschein gezeigt...das ist wie ein Personalausweis ein amtliches Dokument. 

Artus01 29.06.2017, 07:55

Du hast denen deinen Führerschein gezeigt...das ist wie ein Personalausweis ein amtliches Dokument. 

Nö, ist er nicht.

0
chronos24 30.06.2017, 11:55

keine weiteren Personalien. Also haben mich nicht explizit nach meinem Wohnort usw. gefragt. Natürlich kann das wahrscheinlich auch durch den FS herausgefunden werden, aber ich wurde nicht wie bei sonstigen normalen Kontrollen nach meiner Adresse gefragt.

0

Du solltest Dir ganz schnell andere Freunde suchen.

Wo auch immer Du da verkehrst – und damit meine ich nicht den Straßenverkehr – könnte sich als fataler Fehler erweisen.

chronos24 30.06.2017, 11:56

Ging definitiv nicht von der Freundin aus :D und hat auch wenig mit dem Freundeskreis zu tun... Aber dankeschön trotzdem :)

0
MarkusGenervt 30.06.2017, 19:38
@chronos24

Das hast Du falsch verstanden. Deine Freunde haben das nicht gemacht. Die wissen (hoffentlich) von gar nichts.

Überleg doch nochmal, warum Zivilpolizisten den Job von Verkehrspolizisten übernehmen.

0

Was möchtest Du wissen?