Von überall auf meinen Nextcloud Heimserver zugreifen, was muss ich enstellen?

3 Antworten

Die Voraussetzung für Nextcloud ist ein Webserver. Du hast also schon beides laufen. Möglicherweise hast Du für Nextcloud einen anderen Webserver als Apache verwendet, z.B. nginx.

Im Router musst Du eine Portweiterleitung auf den Webserver-Port einrichten. Im Regelfall wird das Port 80 sein. Ich rate Dir allerdings dringenst, mit HTTPS zu arbeiten, also Port 443. Für die Einrichtung von HTTPS gibt es im Netz massenhaft Anleitungen.

Was Du genau wo und wie auf dem Router einstellen musst, hängt vom Routermodell ab. Da hilft im Regelfall auch eine Suchmaschine.

Möglicherweise ändert sich Deine IP-Adresse täglich. Dann ist ein DynDNS-Dienst hilfreich. Auch da hilft eine Suchmaschine weiter.

Möglicherweise hast Du einen Internetanschluss mit "DS light". Dann hast Du keine eindeutige IPv4-Adresse, was Dich von außen per IPv4 unerreichbar macht. Dann muss man mit Krücken arbeiten, Stichwort "Tunnelbroker".

du kannst beide parallel laufen lassen, auf separaten ports.

Für den Zugriff von außen wird ein "port forwarding" auf dem Router eingerichtet.

Und dann bietet sich ein dyn. DNS Account an, damit man per Namen von außen zugreifen kann.

Wie richtet man den so ein Port forwarding in etwa ein? Dyn DNS kostet etwas geld ist das richtig?

0
@ls13s

bei selfhost.de gibt es dyn DNS kostenlos.

Zum Port Forwarding gibt man im Router einen Port für die öffentliche IP an, dann den Typ (TCP oder UDP, hier dann TCP), und die Ziel-IP und den Ziel-Port im internen Netz.

0

ah, verstehe, werde das mal versuchen und mich noch etwas informieren, danke.

0

Achso, danke

0

Nextcloud nutzt den Apache2 Server . Somit brauchst du da eigentlich nichts verstellen . Aber du kannst natürlich eine subdomain in einem virtualhost einrichten .

DynDNS für die erreichbarkeit von aussen .

Und ein SSL Zertifikat für den https .


Fritzbox Port weiterleitung funktioniert nicht warum?

Also ich gehe auf 192.168.178.1 blablabla und gebe meine Passwort ein, nun kommt das Problem ich gehe auf "Internet" dann "Freigaben" möchte einen Port freischalten (4444) mit einer anderen "IP" (Linux) und da steht folgendes: "Die Portfreigabe kann nicht erstellt oder aktiviert werden, da das Ziel nicht im Heimnetz liegt." (Unten noch ein Bild)

...zur Frage

IPv6 Addresse in pfsense beziehen?

Zurzeit bin ich bei der Deutschen Glasfaser mit einer DSLite Glasfaser Leitung. Mit der Fritzbox und einem Portmapper konnte ich von außerhalb auf meinem Heimnetzwerk zugreifen. Dabei hat die Fritzbox beim Konfigurieren direkt eine IPv6 Adresse bekommen. Nun bin ich dabei meinen Heimserver vor der Fritzbox fungierend als Firewall zu benutzen. Internet mit der IPv4 Adresse funktioniert, aber ich kann natürlich nicht von außerhalb in meinem Netzwerk. Ich versuche seit mehreren Stunden vergeblich eine IPv6 Addresse in pfsense zu erlangen. Ich möchte nämlich gerne auf meine Nextcloud zugreifen. Im Anhnag habe ich die Einstellungen für IPv6 hinzugefügt. Es wäre nett wenn mir jemand einen guten Ratschlag geben könnte, immerhin musste man auf der Fritzbox auch nur ein paar Klicks ausführen um eine IPv6 Adresse zubeziehen.

...zur Frage

Gibt es ein kleine NAS Server da wo ich mein Webserver laufen lassen kann?

Hallo. Also ich wollte fragen ob es so ein NAS Server gibt, die ich damit auch Webserver (Also ähnlich wie Xampp) hosten kann und dann auch überall auf der auf der Welt auf mein Webseite zugreifen kann. Wie z. B. das ich dort phpbb3 Forum direkt auf NAS Server Installiere und erstellen kann.

...zur Frage

Eigene Cloud unter Windows?

Gibt es auch eine eigene Cloud die man unter Windows betreiben kann? Nextcloud und Owncloud laufen nur unter Linux. Gibt es da auch Alternativen zu Windows?

...zur Frage

Localhost unter Virtuellen-Maschine erreichen?

Ich tue mich momentan etwas schwer, einen Server (Debian, Linux) richtig aufzurufen. Der Server läuft auf einer VM und besitzt diese Beispiel Adresse + Port, worauf ich Zugriff habe = name123.ddnss.de:8080 Darauf kann ich ganz normal auf die Apache2 Default Page zugreifen, aber nicht auf ein cms, welcher auf localhost:8000 läuft. Wie kann ich nun die "unten" liegende Webseitenstruktur zugreifen?

...zur Frage

Ist Kali Linux wirklich das sicherste Betriebssystem?

Hallo, Ich benutze auf meinem RaspberryPI Kali Linux.Ich benutze ihn als Apache2 Webserver mit PHP5 und MySQL.Die Ports 80,443,993,995 und 25 sind offen und von außen drauf zugreifbar.Ist das so sicher?Ich benutze auch starke und verschiedene Passwörter.Ist Kali Linux denn das sicherste Linux? MfG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?