Von der Couch gefallen und Hund fast zerdrückt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er überhaupt kein Anzeichen für eine Verletzung oder Unwohlsein zeigt, dann ist bestimmt auch noch alles gut gegangen und ich würde erst mal abwarten und nichts sagen. Normalerweise zeigt ein Hund das auf irgendeine Art, wenn mit ihm etwas nicht in Ordnung ist. Beobachte ihn aber weiter. Dir und Hund viel Glück.

Ich habe mich dazu entschieden es meinen Eltern zu erzählen dann höre ich einfach nicht hin wenn sie meckern weil ich doch schon recht besorgt um den kleinen bin ;/

3
@TenseBullfrog

Ja, es ist gut, wenn du dich immer so entscheidest, dass du es selber mit deinem Gewissen vereinbaren kannst. Oft gehen die Meinungen Außenstehender auseinander, doch auch das kann beim Nachdenken helfen und Mut geben, das Richtige zu tun.

2

Okay also wir waren jetzt bei TA und der hat uns versichert das der hund nicht verletzt ist ;) und meine Eltern haben auch gut reagiert als ich sie drauf angesprochen habe sie haben es mir nicht übel genommen danke für eure Antworten.

0
@TenseBullfrog

Hey, vielen Dank für die Auszeichnung. Ich freue mich, dass für dich und Hund alles gut ausgegangen ist. :)  Ich möchte dir noch sagen, dass du fantastisch reagiert hast und wünsche, dass dir diese Erfahrung auch in Zukunft bei deinen Entscheidungen helfen wird.

0

Wenn er keine Anzeichen hat und nicht mal gejault hat, würde ich nichts machen. Einfach abwarten ob noch was kommt, aber deswegen zum Arzt fahren halte ich für sehr übertrieben. Deinen Eltern kannst es trotzdem erzählen.

Ich weiß nicht ob ich meinen Eltern es erzählen kann weil sie ihn überalles lieben und dann bestimmt sauer sind auf mich ;/

0

Hmm, kann ich mir zwar kaum vorstellen, aber das musst du wissen.

0

Ich würde dir raten, mit deinen Eltern darüber zu sprechen.

So wie du es uns hier erzählt hast war es ja ein Unfall, du kannst also nichts dafür. Wenn er/sie keine Anzeichen von Schmerzen zeigt ist vermutlich nichts passiert, aber genau sagen kann man das nicht - bei dem Hund von einer Bekannten von uns war mal bei einer "Rängelei" zwischen derem Hund und einem Konkurrenten ein Knochenstück abgesplittert (ich weiß nichtmehr hundertprozentig wie es dazu kam, soweit ich es noch weiß ist der Hund ziemlich doof auf dem Boden aufgekommen) und dieser Splitter hat sich so quer gestellt, dass er sein Bein zwar noch gut, aber dennoch eingeschränkt bewegen konnte. Der Hund zeigte keine Anzeichen von Schmerzen, sie sind aber trotzdem zur Kontrolle mit ihm zum Tierarzt und der Tierarzt hat dann zum Glück auch bemerkt dass er sein Bein nichtmehr richtig bewegen konnte.

Ich will dir jetzt aber natürlich keine Angst machen, das soll nur einfach nochmal demonstrieren dass es besser ist einfach mal zur Kontrolle hin zu gehen, wenn am Ende alles ok ist ist kannst du das auch besser mit deinem Gewissen vereinbaren wie wenn du mit niemandem darüber gesprochen hättest ;)

Okay dann werde ich mit meinen Eltern darüber sprechen weil ich doch jetzt schon Angst bekomme weil er ja laut den Antworten innere Verletzungen haben könnte..

0

du solltest das Unbedingt Sagen das ihr zum TA gehen könnt! der Hund könnte Innere Verletzungen haben, dann wären deine Eltern erst Richtig Sauer!!!

ich hoffe ich konnte dir helfen ;-) und das ihr zum TA geht!!!

Kommt auf dein Gewicht an. Sicherheitshalber würde ich aber zum TA gehn, auch wenn er momentan keine Anzeichen einer Verletzung zeigt. Rede mit deinen Eltern.

Meinte eigentlich Tierarzt

Was möchtest Du wissen?