Vom Vogel getroffen - wie wahrscheinlich?

21 Antworten

da fällt mir nur eins ein:

"One day, i looked up in the sky. A bird came by and shit into my eye. I didn't laugh. I didn't cry. I was just happy, that cows can't fly"

Das ist doch sehr wahrscheinlich. Ich kann mich erinnern, dass ich das Autodach öffnete und ein Vogel genau meine Tochter ins Auge getroffen hat. An einer Hochzeitsfeier im Schlossgarten traf ein Vogel genau das Weinglas meines Gesprächspartners. Selbst beim Öffnen der Dachluke in unserem Haus wurden wir schon von Vögeln getroffen. In jedem Gartenrestaurant kann es passieren, wenn man unter Bäumen sitzt. Überall wo Vögel sind lassen sie auch etwas fallen.

Wenn Du an der See ( Meer )bist und Möven aus der Hand im Vorbeiflug fütterst ist die Chance getroffen zu werden so gross dass etliche Mitfahrer dir sogar das Füttern verbieten. Ich bin viel auf dem Rhein unterwegs mit dem Boot ,Wenn da abends die Gänseschwärme 10-15 und mit 200-600 Gänse über dich wegfliegen hast du auch grössere Chancen . In freier Natur ist das seltener als in Städten oder Bahnhöfen oder Biergärten wo viele Spatzen ihre Angst vor Menschen verloren haben .

Gilt auch, wenn nur die Kleider getroffen werden oder die Haare - oder nur die nackte Haut ?

Soll "getroffen" heissen, dass nur "von oben" zählt, oder gilt auch reintreten, oder ein Missgriff mit einem unsauberen Hühnerei ?

Meine Schätzung wäre, dass dort, wo es Vögel gibt, praktisch jeder dort lebende Mensch auch mal getroffen wird.

Keine Ahnung, aber mich hat es zweimal getroffen. Einmal Möwe auf Norderney, einmal beim Spaziergang im Wald. Von hoch vom Baume kam es her....

Was möchtest Du wissen?