Violetter Flieder wird Weiß?

3 Antworten

Je nach Wetter kommt es auch mal zur Blüte zur Unzeit. Ich hatte letztes Jahr etliche Frühjahrsblüher im Herbst/ Spätsommer. Eine Dürre im Frühjahr und eine Kälteperiode im August hatte offenbar die innere Uhr der Blumen verstellt.

Die Blütenfarbe ist genetisch festgelegt, kann aber schwanken wie auch die Augenfarbe von Babys.

Es mag dich trösten, wenn du ein wunderbares Wirken siehts, aber so ungewöhnlich ist das alles nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbybotaniker und Naturgärtner

Ist deine Mutter ans Universum angeschlossen?
Passiert es sonst auch manchmal, dass sie das bekommt, was sie sich wünscht?
Hat sie einen guten Charakter, ist rechtschaffen, hilfsbereit, erfreut gern andere?
Dann wäre ihr Geist auf spirituelle Ebene gewachsen.
Dann sind Wunder normal.

Nun ja, ich wollte es hier eigentlich nicht ansprechen weil ich dachte es würde hier nicht her gehören, aber sie hat den Flieder von meinem Vater bekommen. Er wollte das sie einen Weißen bekommt und obwohl sie auch freude an den Violetten blüten hatte, bedauerte er, ihrem Wunsch vom Weißen Flieder nicht nachkommen konnte.

Tatsächlich hörte er auf zu blühen als mein Vater letzten Frühling krank wurde und als er im Herbst letztes Jahr verstarb blühte er aufeinmal wieder. Und dieses Jahr.... Na ja, wie ich es eben in meiner Frage schrieb, erst Violett dann weiß.

Ich für mein Teil weiß ehrlich gesagt nicht woran ich glauben soll, als er aber Letztes Jahr Herbst anfing Blüten zu tragen (obwohl das nicht seine zeit war) sprach meine Mutter vom letzten Geschenk meines Vaters und das sie nun den Flieder bekommt den sie immer wollte. Demnach, ja, ein Wunschdenken war schon vorhanden! Glaubst du das es daran ligt?

Ich bin nicht davon abgeneigt daran zu glauben, dass sich Wünsche erfüllen können, wenn man fest daran glaubt und die Augen um sich rum Offen hält. Aber ich bin auch bereit Narürliche Ereignisse erklärt zu bekommen. Sollte es also tatsächlich keine logische Erklärung dafür geben, fühle ich mich geehrt das Wunder miterleben zu dürfen.

0
@KKatalka

Da ist der Zufall im Spiel gewesen.

Letztes Frühjahr gab es Spätfröste, dadurch sind die Blüten erfroren..

0
@KKatalka

Über die Antwort von "monianka" hab ich grad eben noch reichlich gegrinst und mich gefragt ob das wohl Ironie oder ernst gemeint war.

Deine Antwort allerdings macht mir allerdings Gänsehaut!

Rein logisch und natürlich betrachtet, liegt der farbwechsel offenbar am Alter und an dem Stressschub durch den späten Frost.

Dass aber all diese Flieder Ereignisse mit deinem Vater aufeinander treffen ist schon ... Unbeschreiblich, unerklärbar aber vor allem einzigartig!

Ich bin wirklich nicht spirituell oder ausgesprochen gläubig. Aber solche Zufälle sind für mich schon ein Wink, dass verstorbene ihren lieben auf irgendeine Art einen Gruß oder etwas gutes tun. Ob dies wirklich so ist, weiß ich nicht. Aber die Vorstellung bei einem solchen Geschehen ist einfach wunderbar und lässt einen deutlic spüren dass verstorbene eben nicht weg sind.

1

Gott ist intelligenter Geist. Geist = Spirit. Mensch hoch in dem Geist gewachsen ist auf spirituelle Ebene gewachsen. Auf der Ebene sind Wunder normal. Jesus ist die Geschichte für hochgewachsene Seele = Seele/Gottesfunken auf den Thron gesetzt, nicht alter Mann auf Thron. Seele/Geist/Selbst, die lernen/gewachsen Höhe. Das nur als Kurzerklärung zu Wundern. Und: Danke für eure Antworten. Hab mich gefreut darüber.

0
@Monianka

Ok, danke dir auch für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?