Was tun damit meine Rosen aufgehen?

4 Antworten

Beim Kauf von Rosen ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Knospe bereits gesprungen, das heißt ganz leicht geöffnet, ist. Vollständig geschlossene Rosen öffnen sich häufig nicht. Für eine maximale Haltbarkeit ist es notwendig, vor dem Einstellen etwa zwei Zentimeter der Stiele mit einem scharfen Messer schräg anzuschneiden und die unteren Blätter zu entfernen. Schon ein Rosenblatt im Vasenwasser setzt so viele Phenole frei, dass die Haltbarkeit entscheidend leidet. Die Stiele sollte nicht geschrappt (mit dem Messer entstachelt) werden, da dies die Oberhaut empfindlich verletzt und das Eindingen von Bakterien wesentlich erleichtert.

Leider ist die Qualität der im Handel angebotenen Schnittblumen teilweise sehr schlecht. Warscheinlich wirst Du nicht alle zum blühen bringen. Schneide die Stiele von unten ein, gib Zucker in das Wasser und fülle die Vase bis zum Rand. So hat es schon meine Großmutter gemacht und die hatte den grünen Daumen. Du kannst die Blumen auch für einige Stunden in ein Wasserbad legen, dann können sie sich vollsaugen.

Stiel anschneiden und in warmes Wasser geben ;)

Ins Wasser stellen und warten ...

Keine Möglichkeit das zu beschleunigen?

0
@UlfDunkel

Ulf hat eben andere Knospen...gröhl..die der Liebe..ist ja aufgegangen bei 5 Kindern..*schmunzel

0

Was möchtest Du wissen?