Vespa springt nach Winter nicht mehr an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vielleicht der Vergaser oder im Tank ist etwas Wasser kondensiert und befindet sich nun im Benzinschlauch zum Vergaser. Es könnte auch die Zündung sein sprich der Funke ist zu klein weil er zusätzlich an anderer Stelle überspringt oder die Zündkerze ist stark verkorkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergaser reinigen, neue Batterie (oder Starthilfe!), neues Benzin und Zündkerzen falls nass mal trocknen. Kannst auch mit Starthilfe spray versuchen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist kein Benzin im Zulaufschlauch. 2-3x den Hahn ohne zu starten aufdrehen, dann sollte das Starten wieder klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ,wenn Du zu lange probierst.zu Starten geht die Batterie leer, ausserdem kannste mal schauen, wie die Zündkerze aussieht, wenn sie nass ist an der Zündstelle ist die Vespa abgesoffen. Zünd kerze mit Lappen trocken machen und nochmal probieren, aber ich denke  auch das zusätzlich die Batterie leer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sosophiphie
21.02.2016, 14:36

Oke danke! Nur kenn ich mich da als mädl so garnicht aus werd mir wohl hilfe holen :')

1

Es ist sehr wichtig so ein Fahrzeug im Winter auch mal laufen zu lassen dann hat man im Frühjahr nicht solche Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?