verschwendet man sein Leben mit Arbeit?

14 Antworten

Wenn man seinen Job hasst, sollte man sich einen anderen suchen. Wer seine Leidenschaft oder sein Hobby zum Beruf macht, hat oft weit weniger Stress oder ein viel geringeres Risiko berufsunfähig oder sonst was zu werden.

Wenn man eine auskömmliche Rente haben will, sollte man früh damit anfangen Vermögen aufzubauen. Der wichtigste Faktor beim Vermögensaufbau ist Zeit und wenn ich mit 18-20 anfange, kann ich auch mit recht kleinen Beträgen bis 55, 60 oder 65 auf ein stolzes Sümmchen kommen.

_______________________________________________________________

Beamter sein käme für mich ebenso wenig in Frage wie Angestellter. Beide sind weisungsgebunden. Beide haben ein Limit nach oben was ihr Einkommen angeht.

Da ist aber jeder Mensch anders gepolt. Manche brauchen den Chef, den geregelten Tagesablauf, das feste Einkommen, andere sehen dies als Gefängnis an. Ich gehöre zur letzteren Gruppe.

Veränderung beginnt aber bei einem selbst, da ist kein anderer für verantwortlich.

P.S.: Beamte bekommen keine Rente, sie erhalten ein Gehalt auf Lebenszeit, dies reduziert sich mit Ruhestandsbeginn. Wir nennen dies dann eine Pension.

Man muss nicht Beamter zu sein um gut leben zu können und zufrieden zu sein, aber man muss gut in seinem Beruf sein und vor Allem Lust haben sich weiter zu bilden.

Jeder ist seines Glückes Schmied, aber die Meisten machen halt nichts.

Das fängt schon in der Schule an und geht dann weiter in der Ausbildung.

Man pfeift darauf was die Eltern sagen und dann hat man halt keine guten Noten und auch nicht die erhoffte Ausbildung.

Manchmal hat einer Glück, dass er später das machen kann was er will oder er eine zweite Ausbildung machen kann.

man braucht keine guten noten um erfolgreich zu sein :)

0
@blubp

Nicht unbedingt, aber gute Noten machen es einem leichter.

Ich hatte bei meiner letzten Umschulung nur einen durchschnittlichen Abschluss, aber war trotzdem einer der Ersten die eine Festanstellung hatten.

War 1 3/4 Jahr bei einer Zeitarbeitsfirma und habe jetzt einen gut bezahlten Job.

2

Kommt darauf an ob die Arbeit Dir Spaß macht oder nicht. Die Zivilisation würde aber zusammenbrechen, wenn jeder das macht was wer gerne möchte. Ich bin deshalb für Halbtagsarbeit was ich auch praktizieren. Man könnte in einer kommunistischen Gesellschaft sogar nur 2 Stunden arbeiten bei der derzeitigen Produktivität von Maschinen.

Glücklich leben mit Hartz 4?

Kann man eigentlich auch mit Hartz 4 glücklich leben? Ist ja recht wenig Geld, unf wird, dass nicht langweilig? Kann msn auf dauer mit so wenig Geld wirklich glücklich sein? Gibt es viele die mit Hartz 4 glücklich sind, oder sind die meisten unfreiwikkig Hartz 4 Empfänger? Könntet ihr mit so wenig Geld glücklich ein Leben lang leben?

...zur Frage

Kann man sein Leben so überhaupt genießen?

Man hat ja gewisse Verpflichtungen,die einen mehr,die anderen weniger.Zur Arbeit gehen viele,dann ist zuhause auch noch was zu tun,dann hat man Familie und Haustiere,die auch neben einem selbst versorgt werden müssen.Meine Frage : Kann man so noch sein Leben genießen ? Oder lebt man nur für Verpflichtungen und Pausen sind ein kurzer Nebeneffekt ?

...zur Frage

Für die Rente sparen oder nicht?

Leute was hält ihr vom folgenden Gedanken?

Es ist doch eh nicht sicher wie lange ich lebe. Ich mein wir arbeiten unser ganzes Lebenlang für unsere Rente? Damit wir zum Beispiel keine Miete zahlen müssen, kaufen wir ein Haus für später? Warum nicht einfach das Geld was ich jetzt verdiene einfach jetzt genießen anstatt es für ein Haus zu sparen oder für die Rente später zu sparen? Ich mein dann bin ich mit 67 ein alter Sack und vielleicht sogar krank und hab nichts vom Leben und leide nur noch vor mich hin?

Also wäre es doch ganz gut wenn ich jetzt einfach arbeite und das Geld jetzt genieße mir ein Auto kaufe in einer Mietwohnung lebe und sobald ich merke ''oh ich kann das Geld nicht mehr genießen'' hau ich mir einfach 20 Tabletten rein, sterbe an Überdosis und hab ein erfolgreiches Leben hinter mir :D

Was sagt ihr dazu?

MfG

...zur Frage

arbeitet man um zu leben, oder lebt man um zu arbeiten?

ich stelle mir die frage schon sehr lange... arbeitet man um zu leben oder lebt man um zu arbeiten?? was meint ihr..? über beispiele freue ich mich sehr..

Dankeschön Lg eure Leonie

...zur Frage

Wie ist das Leben als Beamter bzw. Diplom Finanzwirt beim Finanzamt?

Wie kann man sich das vorstellen?
Was für Vorteile hat man?
Wie ist sein Ansehen?
Wie lebt es sich als Beamter?

Ich frage mich das, da es mich interessiert und ich eventuell mich für ein duales Studium zum Diplom Finanzwirt bewerben möchte.

Danke für die Tipps :)

...zur Frage

Seid ihr eigentlich immer glücklich? Wenn man selten glücklich ist, warum lebt man dann überhaupt noch?

Wir leben ja um das Leben zu genießen aber wenn man selten glücklich ist, kann man das leben auch nicht genießen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?