Vermisst ihr die Dinosaurier?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr habt es immernoch nicht verstanden! Sie leben noch heute! Mit und ĂŒber uns!

Ein in GRđŸ‡ŹđŸ‡· heimischer DinosaurierđŸŒ·đŸ’«

Die anderen Dinosaurier hingegen sind wirklich ausgestorben und sie sollten es vielleicht auch bleiben😉

Woher ich das weiß:Hobby
 - (Tiere, Dinosaurier)

Nein da ich ja nie welche gesehen oder wirklich kennenlernen habe

Es gibt so viele Arten die nachweislich vom Menschen ausgerottet wurde. Solche könnte man eher vermissen.

Nein. Eben aber hĂŒpft ein niedlicher Dino auf dem Balkon herum. SĂŒĂŸ. Ein Spatz.

Aber die Dinos der Kreidezeit vermisse ich nicht, wÀren die nicht ausgestorben, gÀbe es mich nicht.

Nein. So etwas wĂŒrde in der Tat keine Psychologin schreiben. Wohl eher KĂŒchenpsychologin.

0

Wir haben sie nie getroffen. Da können wir sie auch nicht vermissen

So ist es

1

Also ich treffe sie jeden Tag ;o)

Die Dinos heute schreien vom Baum runter, schĂŒtteln ihr Gefieder, fĂŒttern ihre jungen... ;o)

1

Naja, den einen oder anderen Verwandten der Dinos gibt es ja noch.

Dinosaurier: Nachfahren - Urzeit - Geschichte - Planet Wissen

planet-wissen.de/geschichte/urzeit/dinosaurier/pwiedi...

Krokodile und Dinosaurier hatten im Erdaltertum gemeinsame Vorfahren, die Archosaurier. Vor 250 Millionen Jahren trennten sich diese


Reptilien: Steckbrief & Merkmale | StudySmarter

studysmarter.de/schule/biologie/zoologie/reptilien

Dinosaurier, Schildkröten, Krokodile und Eidechsen haben alle etwas gemeinsam: sie zĂ€hlen zur Klasse der Reptilien. Reptilien besiedeln schon sehr


Reptilien – Verwandte der Saurier | wissen.de

wissen.de/reptilien-verwandte-der-saurier

Echsen, Schlangen, Schildkröten und Krokodile nennt man Reptilien oder Kriechtiere. Sie gehören zu den Ă€ltesten Wirbeltieren und entwickelten sich


Naja, den einen oder anderen Verwandten der Dinos gibt es ja noch.

Das tut nichts zur Sache.Es geht explizit um Dinosaurier - die sind nuneinmal zur GĂ€nze ausgestorben.

0
@SchakKlusoh

Och , weisst du wissenschaftlich betrachtet hast du wohl recht aber gf ist ein Laienforum.

Mag sein ich habe die Frage falsch beantwortet, den Sinn hinter der Frage habe ich getroffen.

DafĂŒr hat mir der FS ein "Hilfreich" gegeben.

0
@SchakKlusoh

das ist keine BegrĂŒndung. Die EnglĂ€nder nennen sie auch nicht Vögel, sondern birds. Sie gehören aber derselben Familie an, der Raubsaurier ĂŒbrigens. Auch die sĂŒĂŸen Spatzen. HItchcock hat diese Herkunft sehr gut erkannt,

1