Verhärtung/Kruste/Hornhautartiges etwas um gedehntes Ohrloch? o.O

3 Antworten

was es genau ist kann ich nicht sagen... hört sich eher nicht nach einem blowout an. was du tun kannst ist 2 mm zurück dehnen. dann n kleineren tunnel oder plug reinmachen und warten bis sich die situation entspannt und es abheilt... oder tu den tunnel mal einen tag raus damit er nicht immer an der offenen wunde reibt und warte ab...so strapaziert wie das gewebe zu sein scheint solltest du nicht darauf pochen bei 5 mm zu bleiben sondern zurückdehnen und es nach dem abheilen nochmal versuchen. solche probleme können schonmal auftreten. es kann verschiedene gründe haben. ich z.b. kann keine gummis vertragen (um die plugs) darauf reagiere ich allergisch. bei manchen tunneln kann es auch sein, dass nicht genug luft drankommt (z.b bei den metalldingern mit großem rand) da hab ich auch schon häufig von problemen gehört. du musst darauf achten, dass du in dieser situation kein material verwendest welches den siff aufnimmt (also holz und so) am besten acryl mit glatter oberfläche. du solltest auch nicht die ganze zeit dran herumfummeln und zum dehnstab zurückwechseln der ist nämlich sehr schwer und so kann die angelegenheit nicht richtig abheilen.

also ich habe so einen acryl tunnel mit glizersteinchen drin und bin bei 4mm ich kann keine 2mm zurückdehnen, ohne dass ich den dehnstab reinmachen muss!

:D

0

hey :) ..

also die Flüssigkeit war denn wohl Eiter und dein Ohrloch hat sich entzündet .! Die Kruste wird wahrscheinlich ein Blow-out sein das ist jetzt dumm gelaufen . Ich hatte mal einen bei 2mm aber das ist zurück gegangen. Ich hatte auch eine fette Entzündung bei 6mm (obwohl ich 1 monat gewartet habe ) und ich weiß wovon ich jetzt spreche also tust du jetzt folgendes : es ist super das du den Dehnstab reinmachst und immer schön reinigst ,aber ich empfehle dennoch den 3mm Stab erstmal wieder reinzumachen . koche dir Kamillentee und packe den warmen Beutel auf dein Ohrloch , es klingt bescheuert aber wirkt :) mach das 2 mal am Tag und dann sollte das bald schon wieder alles gut sein :)

ich hoffe das dein Ohr schnell verheilt und du langsam weiter an deinem Tunnel dehnen kannst . Lg JOii

Heiii (:

Hier kommt deine Antwort :D

Also, hör auf den Schmuck als zu wechseln, lass entweder den Tunnel oder den Dehnstab mal ein paar Tage drinnen!!

Morgens und abends solltest du das ganze mit Octenisept sauber machen, den Dehnstab raus, abreiben und ins Lobe auch reinsprühen. Abends das gleiche nur da würde ich dann noch bebanthen wund-und heilsalbe ein bisschen ins lobe machen und dann mim Dehnstab ein bisschen verteilen.

Ansonsten komplett die Finger weg lassen und nicht mehr als so sauber machen!

Dann sollte es abheilen, gib dem ganzen aber ein bisschen zeit, das ist nicht von heute auf morgen wieder gut ;)

Lg & viel Glück :)

salben sind bakterienbrutstätten.

0
@KaffeeKoma

Genau, deswegen soll sie es ja auch morgens direkt wieder sauber machen, bebanthen ist auch so ziemlich das einzigste was man da bedenkenlos nehmen kann. Ist ja extra für sowas gedacht!

0

okey dann lass ich einfach mal den tunnel ne woche drin, morgens und abends saubermahen und desinfizieren, abends bepanthen , sollte ich mir wieder kaufen ;)) wahhh ich muss aufhären dauernd da hin zu fassen! :D

DANKE!!! :DD

0
@JuliHorse

Okay ja tu das :) Jepp ist immer gut die da zu haben, ich hab die augen-und nasensalbe von bebanthen in den kleinen tübchen auch noch zusätzlich, das lässt sich besser da reinschmiern :D

Ja solltest du! Das ist nicht gut damit reizt du es nur weiter und schaffst wer weis was da an Bakterien dran :O

Bitte ((:

0

Ich würd's nicht mit Bepanthene versuchen; eher mit Tyrosur oder Betaisdona. Abends drauf und morgens sauber machen!

0

Was möchtest Du wissen?