Ohrloch dehnen beule im Kanal

 - (Tunnel, Ohrloch, Blase)  - (Tunnel, Ohrloch, Blase)

1 Antwort

Wenn es in Zukunft nicht doch noch zu Entzündungen kommt, wirst du spätestens dann Probleme haben, wenn du den Tunnel mal nicht mehr tragen willst.. Sich dich Ohrläppchen im Spital zusammen nähen zu lassen, ist nicht wirklich günstig und wird zum Glück von keiner Krankenkasse übernommen... Ausserdem braucht man sich bei so einem "Dehn-Stil" auch nicht über Probleme zu wundern.. Was das mit den Blasen auf sich hat, kann nur der Piercer beurteilen, wenn er sich das anschaut, denn Ferndiagnosen übers Internet sind einfach nur unzuverlässig..

Ich zahle nichts wenn ich es mal nicht mehr will und genäht werden muss :) da es aber ja schon 3 wochen her ist, hätte es doch längst entzündet sein müssen?

0
@vany216

Herzlichen Glückwunsch, dann kannst du ja weiterhin so katastrophal dehnen, ist ja nur dein Körper und deine Gesundheit ;-)

0
@KleinToastchen

Danke für die Glückwünsche, hätte ich nicht gebraucht. Wenn ich gemerkt habe es ist verheilt hab ichs versucht weiter zu dehnen wenns ging gut wenn nicht nicht ;)

0
@vany216

Da sowas von aussen nach innen abheilt, kannst du selbst gar nicht beurteilen, wann das Ohrloch zum Weiterdehnen bereit ist. Und jetzt mal ganz ehrlich, aber hättest du wirklich alles so gut gemacht, wie du hier behauptest, hättest du jetzt wohl keine Probleme oder?!

0
@KleinToastchen

Ich hatte nicht behauptet, dass so wie ich es gemacht habe gut ist, sondern dass so wie ich vorgegangen bin bisher keine probleme hatte so wie andere ;) und eigentlich heilen Wunden von innen nach außen ab..

0
@vany216

Klar hattest du Probleme, ansonsten müsstest du wohl nicht im Internet nach Lösungen für deine Probleme suchen, aber wie gesagt geh zum Piercer, ist natürlich deine Entscheidung, ob du das auch wirklich machst oder ob du noch weiterhin selbst dran rum experimentierst.. Und nein, Piercings verheilen von aussen nach innen ab, das ist nicht wie bei einer normalen, offenen Wunde..

0

Was möchtest Du wissen?