Vererbte Breitling von meinem Opa Echt oder nicht

Kette - (Uhr, Erbe, Breitling) Vorderseite - (Uhr, Erbe, Breitling) Rückseite - (Uhr, Erbe, Breitling) Rückseite 2 - (Uhr, Erbe, Breitling) Vorderseite 2 - (Uhr, Erbe, Breitling)

8 Antworten

Schaut ziemlich echt aus. Gibt aber auch sehr seeeehr gut gemachte Plagiate. Geh zu einem Uhrenmacher und frag. Selbst wenn es ein Plagiat ist kann nichts passieren. Das alleinige besitzen eines Plagiats ist nicht strafbar. Nur die Einfuhr und der Verkauf ;-)

Okay das klingt ja mal alles sehr positiv für mich xD Danke schön :)

0

Wenn sie von deinem Opa ist, ist sie mit ziemlicher Sicherheit echt. Lass sie von einem Juwelier deines Vertrauens begutachten und schätzen. Sie dürfte ein kleines Vermögen wert sein. Ich würde so eine wertvolle Breitling vorerst nicht verscherbeln, es sei denn, du brauchst unbedingt Geld. Ansonsten regeln Angebot und Nachfrage den Preis. Ab und an die eingravierten Zahlen bzw. die Seriennummer der Uhr bei Ebay eingeben und verfolgen, zu welchem Preis sie versteigert werden, dann hast du zumindest einen Anhaltspunkt.

Wenn sie von deinem Opa ist, ist sie mit ziemlicher Sicherheit echt.

Wie kommt ihr immer auf solche Behauptungen? Wer hat denn die Milliarden Stück Fälschungen der alleine letzten 40 Jahre gekauft? Eure Eltern und eure Großeltern, denn ihr wart noch nicht da. 

 Sie dürfte ein kleines Vermögen wert sein.

Gar nichts. Es ist keine Breitling. 

 bzw. die Seriennummer der Uhr bei Ebay eingeben und verfolgen, zu welchem Preis sie versteigert werden,

Äh, wenn du eine zweite Uhr mit der gleichen Seriennummer findest und das ist bei fakes häufig der Fall, dann weißt du ja schon selbst, dass da  etwas nicht in Ordnung ist. Seriennummern werden ein einziges Mal für eine einzige Uhr vergeben, nicht für 150.000-500.000 Stück, wie es die Fälscher machen.  

0

Am besten ab zu einem guten Juwelier und schätzen lassen, evtl noch die Meinung eines zweiten einholen.

Wollte ich aber dann hatt mir ein Freund von einer Geschichte erzählt das ein Kollege seine Rolex zum Juwelier gebracht hatt, und der wiederum die Polizei rief weil sie ein Imitat War ...

0

wie soll ich das jz verstehen ?

0
@Nazarenus

Wie ich´s gesagt hab. Geh bitte zu einem renomierten Juwelier und lass schätzen, das ist kein Plagiat und wenn doch, ein sehr gutes. Ein seriöser Juwelier wird dir ehrliche Antwort darüber geben, ganz ehrlich. Für was bitte gibt es solche?

1
@beglo1705

Ja okay wird gemacht Chef wie erkennst du das ? Also welche Merkmale gibt es um es festzustellen?

0
@Nazarenus

Wie oben beschrieben. Bitte eine/n Fachmann/Fachfrau zu Rate ziehen.

1
@beglo1705

Das ist ein vollkommen schlechtes Fake, andem überhaupt keine Zweifel bleiben, dass es nicht echt ist. 

So sieht die Gehäuseform einer Echten aus: 

http://cdn.chrono24.com/images/uhren/images_39/s9/3271939h.jpg?v=1

Jetzt vergleiche mal die Gehäuseform oben im Bild. 

Das Zifferblatt ist falsch angeordnet und falsch beschriftet, die Ausschnitt im Zifferblatt für die Datumsansziege, der bei diesem Modell dort sein müsste, fehlt. Der Rückdeckel sieht aus wie aus einer Suppendosenfabrik, außerdem wäre die Skala auf dem Deckel bei einer Echten nicht gestanzt, sondern Lasergraviert. 

0

Was möchtest Du wissen?