Verbraucht warmer Display mehr Strom?

6 Antworten

warm oder kalt, das hat erst mal nichts mit temperatur an sich zu tun, sondern mit der sogenannten lichtfarbe. dem entsprechend braucht ein display das hell leuchtet mehr strom, wie eines das nicht so hell leuchtet. bei oLED displays macht sich das mehr bemerkbar als bei normalen. da macht das kaum messbar einen unterschied.

lg, anna

Hallo Stefan17Kramer!

Soweit ich weiß, hängt der Stromverbrauch nicht von der Farbtemperatur, sondern von Helligkeits- und Kontrasteinstellungen ab:

Je heller und kontrastreicher, desto mehr Strombedarf.

LG

gufrastella

Nein. Es ist irrelevant, ob die Farben etwas mehr in Richtung gelblicher Farbtöne abgeändert werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin seit über 30 Jahren in der IT tätig.

Eher weniger (vorausgesetzt du drehst die Helligkeit nicht hoch).

Die Funktion "Augen schonen" bzw. "Nachtmodus" (oder entsprechende Einstellungen am Monitor) reduzieren den Blauanteil, um einem wärmere Farbtemperatur zu erzeugen.

Blau wird also heruntergeregelt, was auch ein wenig Strom spart. Hochgeregelt wird nix.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warme Farben verbrauchen in der Regel weniger Strom...

Was möchtest Du wissen?