Verbraucht man Strom beim Baden oder Duschen?

7 Antworten

Nur, wenn die Wasserpumpe mit Strom betrieben wird. Bei Warmduschern müsste es auch mit Strom und nicht mit Gas oder Öl erhitzt werden.

Nur, wenn das Wasser mit Strom erhitzt wird, z.B. bei einem strombetriebenen Durchlauferhitzer oder einem strombetriebenen Boiler.

Strom braucht er um das Wasser aufzuheizen. Würde er mit kaltem Wasser duschen oder baden, sähe das anders aus. Allerdings dürfte der Stromverbrauch in dem Falle nicht so sehr ins Gewicht fallen.

Verbrauchen Pc's im Ruhezustand viel Strom?

Verbraucht mein Pc im Ruhezustand viel Strom wenn ich ihn tagelang anlasse?

...zur Frage

Stromverbrauch ohne Birne?

Also ich frage mich gerade ob meine Lampe, Strom verbrauchen würde wenn im Sockel (oder wie auch immer die fachliche Begriff dafür ist) keine Glühbirne eingeschraubt ist, aber die Lampe dennoch An ist.

Ich denke Nein. Weil im Sockel ist ja nichts drin was den Strom verbrauchen könnte.

Aber wie sieht es auch mit so einer farbwechselnden Birne? Die man per Knopfdruck mit Fernbedienung An und Aus machen kann? Wenn die Lampe auf An ist aber die Brine auf Aus wird dennoch Strom verbraucht?

...zur Frage

baden mit schlüsselbein bruch?

wollte mal fragen wie man am besten mit eine gebrochenem schlüsselbein badet oder duscht ?

...zur Frage

Durchlauferhitzer - wie handhaben?

Hallo liebe Community,

wie ich unter anderem durch Hilfe hier grade feststellen durfte, hat sich unser Stromjahresverbrauch durch einen Warmwasserboiler zum Spülen und einen Durchlauferhitzer zum duschen/baden verdoppelt.

Daran kann ich erstmal nichts ändern (außer natürlich weniger Wasser zu verbrauchen, aber spülen muss ich nunmal). Ich frage mich aber, ob ich den Umgang mit den Geräten optimieren kann. Den Boiler stellen wir 1x am Tag zum Spülen an. Es dauert dann etwa 20 Minuten, bis das Wasser warm ist. Nach dem Spülen wird er wieder abgestellt.

Der Durchlauferhitzer ist immer an, weil ich bisher davon ausging, dass der quasi nur anspringt wenn wir im Bad auch das Wasser anstellen. Ist das richtig? Oder sollte ich ihn auch lieber immer ausstellen und nur anmachen, wenn wir duschen wollen? Oder verbraucht der beim "hochfahren" dann wieder mehr Strom?

...zur Frage

Besuch in der WG - wie regelt ihr das, was ist sinnvoll? (Kosten?)

Hallo, ich vermiete möblierte Zimmer, je 5-6 Monate an Diplomanten. Das Haus ist groß, mit schönem Innenhof und Gartenmöbeln. Lädt also zum Sitzen und Feiern ein... So weit ja ganz schön. Gegen Besuch "mal 1-2-3 Tage übers Wochenende" ist ja nichts zu sagen. Gleicht sich ja auch aus, wenn der Betreffende mal weg fährt. Bin da auch nicht kleinlich. Die Zimmer werden inklusive Nebenkosten vermietet. Jetzt kündigt sich Besuch je über 1-2 Wochen an. Da wird mehr Wasser und Strom verbraucht (Duschen, Baden, Wäsche waschen, Laptop, etc.) Wir wird das anderswo geregelt? Die Mehrkosten trage ja ich, und nicht die WG, bzw. derjenige der Besuch hat.

...zur Frage

Wieviel Strom verbraucht ein 2 Personen Haushalt?

Hallo,

wir wohnen seit dem 1.11.2017 in einer 56m2 Zwei Zimmer Wohnung und haben nach einem Stromanbieter Wechsel eine Rechnung über insgesamt 320 Euro für fast 4 Monate bekommen. Angeblich sollen wir über 1100 kWh verbraucht haben. Wir sind beide Vollzeit berufstätig und viel unterwegs d.h. wenn dann nur abends zu Hause. Wir haben energiesparende Geräte und Lampen geachtet .. Wir haben zwar einen Durchlauferhitzer, aber duschen nicht lange und Baden geht man im Winter vielleicht einmal die Woche.

hat vielleicht jemand die selben Erfahrungen gemacht oder hat eine Idee was man machen kann und woran das liegen kann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?