Ventilator bläst nur warme luft - Zimmer unterm Dach kälter machen ohne Klimaanlage?

7 Antworten

Wenn du keine Klimaanlage hast, kannst im Moment nicht viel gegen die Hitze machen, außer Nachts die Fenster und Türen öffnen, damit es Durchzug gibt und sobald es morgens wieder warm wird alle Schotten dicht machen, Rollos runter und weiter schwitzen.

Tu einfach das Undenkbare und geh raus! Draußen ist es viel angenehmer. Wenn es kühler wird, reiß´ alle Fenster auf und geh nochmal für eine halbe Stunde raus. Dann sollte es auch drinnen wieder erträglich sein...

häng  ein  nasses  kaltes Handduch  vors  Fenster, Das wird  zwar  mit der Zeit  wieder  trocken,  so  dass  Du  es wieder  nass  machen  musst,  aber  es  hilft

Okay ich werde es versuchen.. Danke

0

erstens mal weniger effektiv und dann keine Erklärung.

Wenn du zwei Handtücher nimmst, eins vor den Ventilator, dann ists optimal.

Physikalisch: Verdunstungskälte kühlt die Raumluft. Dazu jedoch dann das Fenster schließen, sonst strömt wärmere Außenluft rein.

0

die "warme Luft" bewirkt aber trotzdem eine angenehme Kühlung / 30° im Wozi :-(( mit Venti

Über 30° würde ich mich freuen :D Sitze hier mit Sonnenbrand kann nicht raus wiel alle schmerzt und es hier in meinem Zimmer um die 40-45 Grad sind :D

0
@Zwiebxck

im Keller solls auch schön kühl sein, nur halt nicht so gemütlich

0
@peterobm

Ja hab mir schon überlegt da zu Schlafen ist mir aber zu gruselig :D

0

Fenster öffnen, nasse Handtücher oder laken davorhängen und den ventilator ebenfalls auf nasse Laken richten.

Die verdunstung von Wasser lässt die Umgebungstemperatur abkühlen.


Was möchtest Du wissen?