Vater rastet aus weil ich ein Foto in Bikini auf WhatsApp gepostet habe, wo ich vorne zusehen bin ( Strandbild), was tun?

15 Antworten

süße, ich kann deinen Papa verstehen...

du bist zwar kein kleines mädchen mehr, aber in seinen augen wirst du es eben immer sein. er hat ein wenig angst um dich und deinen ruf.

ich denke aber auch, dass das mit dem bikini bild halb so wild war.

du solltest dir jemanden suchen, auf den dein pappa hört und ihm klar machen kann, dass das ganze halb so wild war und du auch keine wilderen bilder von dir posten wirst. ich denke auch, das wirst du nicht.

kleiner tipp übrigens: sollte das bild irgendwo anfangen zu kursieren und ein potenzieller arbeitgeber es finden, geh in die offensive! fang erst garnicht an mit "das bild sollte eigendlich nur..." und was weiß ich, sondern sage ihm klipp und klar, dass es sich um ein normales bikinifoto handelt, und du darin nichts schlimmes siehst. zeig ihm auch, dass du nicht weiter gehst etc...

ein arbeitgeber, der das nicht versteht, wird das nicht verdient haben....

also mach dir aus dem was passiert ist, keinen kopf, aber werde nicht all zu leichtsinnig...

lg, Nicki

Wäre das schlimm, dürftest du ja nie baden gehen in dem Teil sondern müsstest verschleiert ins Wasser steigen.

Dein Vater übertreibt da.....es wäre anders, wenn du mit Reizwäsche eindeutig posierend dich erotisch präsentieren würdest.

Ich denke dein Vater hat einfach Angst weil er selbst ein Mann ist und von daher erkennt, dass seine Tochter schön ist und damit Jäger auf den Plan rufen kann....

Er sieht bei all dem nicht, dass du das ja auch gerne möchtest, da du ja kein Opfer bist, sondern auch die Neugierde in dir steckt deine Sexualität ausprobieren zu können.

Item es ist so........mit einem gewöhnlichen Foto vom Strand, wird dich später niemand kompromitieren .....es stellt somit keine Gefahr dar.

Aber mehr darf es wirklich nicht werden......sage das deinem Vater, dass du verstehst, dass er sich nur Sorgen um dich macht und du nie, niemals andere Bilder von dir verschickst als solche die auch in eurem Fotoalbum zu finden sind.

Man dich in der Öffentlichkeit auch sieht....eben am Strand oder im Hallenbad.

Warum lässt man sich so verunsichern? Mach einfach dein Ding,wenn du es für richtig hälst unabhängig davon was andere dazu sagen und denken. Glaub mir,dass wird dir einiges erleichtern im Leben :)

Es geht um Ihren Vater! Er ist kein Fremder! Er möchte Sie vor sich selber beschützen! Eltern machen das manchmal weisst du!

1
@Zimmerservice

das ist lieb gemeint vom Vater, nur muss er auch mal loslassen können.

0
@Ranzino

Warum sollte er? Es gibt genug Perverse im Netz die sich an kl. Mädchen aufgeilen! Ich hab selber eine Tochter und kann den Vater verstehen!

0
@Ranzino

Dein Kommentar (Vater sollte Frech grinsen) ist Ekelhaft! Mehr hab ich dir nichts zu sagen!

0
@Zimmerservice

egal ob es ihr Vater ist,es ist ihre freie Entscheidung. Da hat niemand was zu sagen oder zu beeinflussen sondern zu akzeptieren.

0

Ob das andere schlimm finden ist doch egal, es kommt darauf an, welche Fotots du benutzt und versendest.

Auch auf WA und nirgends im Internet ist heute was sicher. Wenn jemand Ahnung hat, dann kann er an alles kommen.

https://www.techbook.de/apps/messenger/sicher-fotos-whatsapp

Die Frage sollte sich jeder selber stellen, ob man überhaupt viele Fotos von sich hochladen muss. Auch wenn man denkt,man sei privat.

https://www.sueddeutsche.de/digital/smartphone-messenger-whatsapp-schuetzt-nachrichten-gut-fotos-und-videos-sind-unsicher-1.3404910

am Strand selbst haben dich weniger Leute gesehen, aber öffentlich zu besichtigen warst da schon. :)

der gute Mann soll mal runterkommen; andere Väter würden frech grinsen und ihre hübsche Tochter feiern.

Frech grinsen? Bei der eigenen Tochter? weiss nicht was die Motivation hinter so einer Aussage ist!

0
@Zimmerservice

wenn die Tochter alt genug ist, um im Bikini Aufsehen zu erregen, muss er das schlicht hinnehmen. also kann er sich ebensogut auch stolz zeigen, dass sie eine hübsche Frau wird und sich eher drauf einrichten, demnächst das männliche Exemplar zu treffen, was sie anschleppt. :p
er möge sich einfach dran erinnern, wie denn die Eltern der Mutter seiner Tochter so drauf waren...

0

Was möchtest Du wissen?